PAGE online

Familienzuwachs: Nexa Script

Die sympathische Schriftfamilie Nexa der Foundry Fontfabric hat jetzt auch eine Script-Variante.

NexaScript1

 

Neben der serifenlosen, geometrischen Nexa gibt es Nexa Slab und die rauere Variante Nexa Rust. Jetzt erweiterte der bulgarische Designer Svetoslav Simon, der auch Gründer der Fontfabric ist, die Familie um die Nexa Script, die sich harmonisch in die Großfamilie einfügt.

Die Schreibschrift gibt es in sechs Schnitten von Thin bis Heavy, mit jeder Menge OpenType-Features und Sprachunterstützung für Extended Latin und Kyrillisch.

Die Foundry HypeForType bietet Nexa Script momentan zum Einführungspreis von 15 statt 75 Euro an. Wer die Type erstmal ausprobieren möchte, kann sich bei Fontfabric den Regular Schnitt kostenlos downloaden.

 

NexaScript3

NexaScript2

NexaScript4

Produkt: PAGE 9.2020
PAGE 9.2020
Zeit für Ideen! 10 Themen, 10 Visionen ++ Behavioural Design ++ Selfmarketingtool Freefonts ++ Design & Wirtschaft nach Corona ++ Außergewöhnliche Agenturen ++ Making-of: Chatbot für lexoffice ++ Nachhaltiges Packaging ++ Tutorial: UX Design mit Figma ++ Ratgeber: Font-Management-Tools

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren