Displayfamilie Carrosserie

Zu der Display-Schrift Carrosserie von Fabian Widmer gibt es jetzt fünf neue Schnitte.



Zu der Display-Schrift Carrosserie von Fabian Widmer gibt es jetzt fünf neue Schnitte.

 

 

Der Schweizer Grafiker Fabian Widmer erweiterte seine Displaytype Carrosserie um die fünf neuen Schnitte Thin, Extralight, Light, Medium und Bold. Damit umfasst die Familie nun sieben Fonts.

Eine Fassade im alten Industriegebiet in Zürich hatte Fabian Widmer zu der Versalschrift Carrosserie inspiriert. Der Schriftzug am Gebäude sei einer der wenigen bis heute erhalten gebliebenen Zeugen der 30er Jahre, die Carrosserie solle an diese Zeit erinnern. Die Displayschrift enthält Alternativbuchstaben und spezielle Domain-Symbole. Kaufen kann man sie über Fabian Widmers Website Letterwerk oder über Myfonts, ein einzelner Schnitt kostet 27 Dollar, die komplette Familie 84 Dollar.

 

 

www.letterwerk.ch

 

http://new.myfonts.com/fonts/letterwerk/carrosserie/

 

 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren