PAGE online

Digitale Archäologie

Bei der Briefcase Type Foundry in Prag erscheinen jetzt digitalisierte Schriften von Oldřich  Menhart.

BriefcaseOpener

Der tschechische Buch- und Schriftgestalter Oldřich Menhart (1897-1962) entwarf neben Büchern, Bucheinbänden und kalligrafischen Arbeiten auch Druckschriften für Schriftgießereien, darunter auch für die Bauersche Gießerei in Frankfurt am Main und für die Monotype Corporation in London.

Petra Docekalova und Tomas Brousil, Gründer der Briefcase Type Foundry in Prag haben in den vergangenen Jahren intensiv in den Museumsarchiven recherchiert, Oldřich Menharts Nachlass und Korrespondenz studiert und seine Lehrbücher und Fachartikel gelesen. Mit diesem Hintergrundmaterial machten sie sich dann an die Digitalisierung seiner Schriften. Digitale Archäologie nennen die beiden Typedesigner das. 

Das Ergebnis sind fünf Fontfamilien: Die schöne Buchschrift Figural, das Versalalphabet Monument, die kalligrafische Parlament, die Unciála sowie die Posterschrift Vajgar. Alle Familien kann man auf der Oldřich Menhart Microsite kaufen, kostenlose Trialfonts zum Download gibt es auch.

BriefcaseFigural

BriefcaseFigural1

BC Figural

 

BriefcaseMonument

BriefcaseMonument1

BC Monument

 

BriefcaseParlamanet

BriefcaseParlamanet1

BC Parlament

 

BriefcaseUnciala

Unciala1

BC Unciala

 

BriefcaseVajgarBriefcaseVajgar1

BC Vajgar

Produkt: Download PAGE - Variable Fonts
Download PAGE - Variable Fonts
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren