Buchillustrationen aus Schrift

Für ein Buch über Batman in São Paulo gestaltete das Designstudio Casa Rex Illustrationen, die nur aus Schriftzeichen bestehen.



Bild Typo-Illustration

Auch so lässt sich Typografie in einem Buch einsetzen: Ähnlich der Typografischen Bibliothek aus dem Wallstein Verlag – deren neueste Ausgabe »In der Strafkolonie« wir vor kurzem vorgestellt haben – nutzte das Designstudio Casa Rex Schrift, um Buchillustrationen zu gestalten.

Für den Roman »Na Teia Do Morcego« (zu Deutsch: Im Netz der Spinne) des Autors Jorge Miguel Marinho entwarfen die Designer sowohl das Cover als auch die Illustrationen im Inneren des Buchs – und alle sind allein aus Buchstaben und Zeichen gemacht, die sich mit einer Schreibmaschine schreiben ließen. Entsprechend der Handlung des Romans – eine Geschichte über Batman in São Paulo – zeigen die Typo-Illustrationen urbane Szenerien und Skylines.

Erhältlich ist das Buch bei Editora Gaivota. Einen Eindruck von den Illustrationen bekommen Sie aber auch hier:

Bild Typo-Illustration Casa Rex
Bild Typo-Illustration Casa Rex
Bild Typo-Illustration Casa Rex
Bild Typo-Illustration Casa Rex
Bild Typo-Illustration Casa Rex

© Bilder: Casa Rex


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren