PAGE online

Alphabetische Radierungen

A

uch ein Rembrandt-Experte gehört zu den Bewunderungen der Radierungen von Raul du Bois-Reymonds in denen er immer wieder mit Buchstaben spielt.

Detailreich, fein, überbordernd mit Anspielungen und in den schönsten Formen: Paul du Bois-Reymond, Berliner Grafikdesigner und Künstler, der in Amsterdam lebt, hat sich 2011 der Radierung verschrieben. Bekannt ist er schon lange für seine Arbeiten als Teil des Grafikdesign-Duos Machine, gefeiert für ihre mitreißenden Platten- und CD-Cover, Poster, Logos und Installationen.

Gepackt hat Bois-Reymond die Kunst der Radierung als er gemeinsam mit seinem Vater, dem Künstler Burkhardt Söll, ein Buch machte – und heute gehören Koryphäen wie Rembrandt-Experte Ernst van de Wetering zu Bois-Reymonds Bewunderen, der eine große Arbeit von ihm erstand.

Heute Abend (13.9.) von 17.00 bis 20.00 Uhr wird in der Amsterdamer Unruly Gallery eine Ausstellung mit neuen Radierungen und Zeichnungen Bois-Reymonds eröffnet. Zu sehen sind sie bis zum 15.9. – und eine Auswahl von ihnen in unserer Galerie:

Series #01
Bild: Unruly Gallery
1/11
#01 Detail
Bild: Unruly Gallery
2/11
#01 Detail 2
Bild: Unruly Gallery
3/11
Imagine yourself a rainbow
Bild: Unruly Gallery
4/11
Imagine yourself a rainbow, Detail 1
Bild: Unruly Gallery
5/11
In every home, Detail 1
Bild: Unruly Gallery
6/11
TY_130913_Unruly_IMG_2478
Bild: Unruly Gallery
7/11
TY_130913_Unruly_Untitled_5
Bild: Unruly Gallery
8/11
Your best nightmare
Bild: Unruly Gallery
9/11
In every home, Detail 3
Bild: Unruly Gallery
10/11
In every dream home a heartache, Detail 2
Bild: Unruly Gallery
11/11
Produkt: eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
Aufkleber und Etiketten gestalten und drucken – Grafikdesign und Typografie, Papiersorten und Papierveredelung, Pro & Contra Digitaldruck / Offsetdruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren