Adobe Font Folio 11

Ab morgen (6. September 2007) soll der Verkauf der neuen Schriftensammlung von Adobe starten. Das Paket Adobe Font Folio 11 beinhaltet über 2300 Font aus der Adobe Type Library im Format OpenType. Als OpenType wird gewährleistet, dass Schriften



Ab morgen (6. September 2007) soll der Verkauf der neuen Schriftensammlung von Adobe starten. Das Paket Adobe Font Folio 11 beinhaltet über 2300 Font aus der Adobe Type Library im Format OpenType. Als OpenType wird gewährleistet, dass Schriften konsistent auf den Plattformen Mac OS X und Vista oder Win XP einsetzbar sind. Insbesondere Adobe InDesign CS3 wird die Funktionen von OpenType nutzen können. Mittels ATM (Adobe Type Manager) lassen sich die Schriften auch auf älteren Systemen einsetzen. Darunter befinden sich Win 98 und Win NT ebenso wie Mac OS 9.
Font Folio 11 enthält 176 neue Fonts. Zusätzlich sind Originale von Adobe wie die Arno Pro und Garamond Premier Pro enthalten. Mindestens vier Schnitte werden zu jeder Schrift geliefert. Viele umfassen Glyphen, Zierbuchstaben und Kapitälchen sowie weitere Sonderzeichen. Besondere Screenfonts sind für kleine Gif-Formate und Flash-Animationen optimiert, andere für Headlines in Print. Font Folio 11 ist Unicode mit den entsprechenden Sonderzeichen für ost-europäische Sprachen, sowie japanisch, griechisch und kyrillisch.
Adobe Font Folio 11 kostet US $ 4.999 und wird auf hybriden Datenträger für PC und Mac geliefert. Updates von den Vorversionen 8, 9 und Font Folio OpenType (10) sind ab US $ 1.599 zu haben. Eine Lizenz für 20 Arbeitsplätze wird US $ 8.999 kosten. Ein weiteres Paket soll als Font Folio OpenType Edition rund US $ 2.599 kosten und auf bis zu fünf Computern einsetzbar sein.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren