Sterngucken auf dem iPhone und iPad

Star Walk ist ein neues iApp, das dem User mittels GPS Bestimmung auf dem iPhone die Gestirne anzeigt und erklärt:



 

Im iTunes Store finden sich heute Tausende von iApps aller Art, so etwa Software, die während des Joggens die verbrauchten Kalorien zählt, oder eine Anwendung die über die Bewegung während des Schlafens die Traumphasen bestimmen soll.

 

Die Bandbreite dieser angebotenen Dienste bereichert nun eine iApp zur Sterndeutung und –bestimmung: Star Walk 4.0 von VITO Technology bestimmt per GPS die Position des Users. So kann es dann den Sternenhimmel samt Benennung der Sterne und ihren Konturen zur Erkennung anzeigen, wie er sich an diesem Standort zu dieser Zeit in der gegebenen Blickrichtung darstellt. Weiterhin werden die Mondphasen und die Aufgangs- und Untergangszeiten der Sonne und für verschiedene Planeten angezeigt. Mittels einer Zeitleiste kann der User ein Datum auswählen und sich die Sternkonstellation an einem bestimmten Tag anzeigen lassen. Das ganze wird als Animation samt möglichen Meteoritenschauern abgespielt.

 

 

Interessant ist auch die Funktion „Ort“, die ähnlich wie Google Earth die Welt in 3 D darstellt und dann die aktuelle Position – oder auch jeden anderen Ort – mit Längen und Breitengrad markiert und den Sternenhimmel dafür berechnet. Und wer gar keine Ahnung von den Gestirnen hat, der kann mit der App nach bestimmten Sternen, Planeten, Messier-Objekten oder Sternzeichen suchen. Star Walk 4.0 wurde für das iPhone/iPod Touch und auch für den iPad entwickelt.

 

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren