Sony alpha200

Als spektakulären Auftakt für 2008 präsentiert Sony die neue digitale Spiegelreflexkamera a200. Die neue D-SRL ist in vielen Details optimiert. Die Handhabung soll leichter werden und die Möglichkeiten der kreativen Fotogestaltung



wurden ausgebaut. Ihr CCD-Sensor bietet eine effektive Auflösung von 10,2 Megapixeln. Der BIONZ Bildprozessor wurde in der Disziplin Rauschminderung verbessert. In kritischen Lichtsituationen kann die Sony a200 ohne Verwendung eines Blitzgerätes Fotos mit einer Empfindlichkeit von maximal ISO 3200 aufnehmen. Bei der Verwendung von hohen ISO-Empfindlichkeiten ab ISO 1600 verbessert eine zusätzliche, spezielle Rauschminderung die Bildqualität entscheidend, verspricht der Hersteller. Der im Gehäuse integrierte Bildstabilisator Super SteadyShot beugt den durch Verwackelungen hervorgerufenen Unschärfen vor und arbeitet mit allen für das Sony aSystem geeigneten Objektiven zusammen. Mehr noch: Die Arbeitsweise des Super SteadyShot™ konnte gegenüber der a100 durch einen neuen Kontroll-Algorithmus weiter verbessert werden. Der Verwackelungsschutz erstreckt sich nun über einen Korrekturbereich von 2,5 bis 3,5 Lichtwerten (EV).
Der Autofokus (AF) reagiert noch schneller als beim Vorgänger-Modell und fängt auch bewegte Objekte scharf ein. Basis hierfür sind neun AF-Messpunkte mit einem zentralen Kreuzsensor, ein neuer AF-Motor und eine verbesserte AF-Kontrolle. Mittels des leicht zugänglichen Bedienknopfes kann die AF-Messzone blitzschnell gewechselt und beispielsweise auf einen zentralen Punkt konzentriert werden.
Ein Komfortmerkmal ist der im Vergleich zum Vorgängermodell vergrößerte 2,7 Zoll (6,8 cm) LCD-Monitor. Er zeigt alle aktuellen Kameraeinstellungen. Ein neuer spezieller RGB-Histogramm-Modus gestattet zudem, die Farbbalance jeder Aufnahme zu überprüfen.
Mit einer Akkuladung sollen durchschnittlich 750 Aufnahmen nach der CIPA Messmethode möglich sein. Auch der neu entwickelte, integrierte Blitz sorgt für eine einfache Handhabung der Kamera: Je nach Kameraeinstellung und Programmwahl klappt er automatisch aus, sobald er benötigt wird. Auf Wunsch lässt er sich manuell abschalten oder auch dazuschalten, um beispielsweise Motivobjekte aufzuhellen.
Die neue Sony a200 wird ab Februar 2008 zum Preis von rund 600 Euro für den Body in den Handel kommen. Als Sony a200 Standard-Kit (DSLR-A200K) ist ein 18-70 mm Objektiv für 100 Euro Aufpreis dabei. Im Sony a200 Zoom-Kit (DSLR-A200W) ist zusätzlich als zweites Objektiv ein 75-300 mm enthalten. Das Zoom-Kit kann rund 900 Euro kosten.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren