PAGE online

Sonnet räumt Fotografen-Schreibtische auf

In Zeiten der digitalen Fotografie ist die Verwaltung der entstehenden riesigen Datenmengen ein Dauerthema für jeden Fotografen. Sonnet Technologies, führender Anbieter von Upgrade und Zubehör für Apple Macintosh Computer, hat

hierfür eine Lösung. Das Festplattengehäuse Fusion D400Q bietet optimale Datensicherheit mit einem langfristig ausbaufähigen und preislich günstigen System, das ein platzsparendes, gut organisiertes Bilderarchiv ermöglicht. Das Fusion D400Q verfügt über vier Hot-Swap-fähige Festplatteneinschübe. Damit wird eine Gesamtkapazität von vier Terabyte bei Einsatz von 1TB-Festplatten erreicht. Das Gehäuse zeichnet sich durch die besonders hohe Vielfalt an Schnittstellen aus: Das Fusion D400Q kann über eSATA, FireWire 800, FireWire 400 oder auch USB 2.0 mit einem Rechner verbunden werden.
In der Anschaffung ist der Sonnet Fusion D400Q für 629 Euro (Festplattengehäuse mit vier Einschüben) eine günstige Alternative zu anderen Lösungen. Sonnet-Produkte sind im IT-Fachhandel erhältlich.

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren