Samsung Roadshow: Das Solar Handy Blue Earth S7550

Umweltbewusste Mobiltelefonnutzer können aufatmen: Auf der Samsung Roadshow wurde das neue Solar Handy Samsung Blue Earth S7550 vorgestellt.



 

Umweltbewusste Mobiltelefonnutzer können aufatmen: Auf der Samsung Roadshow wurde das neue Solar Handy Samsung Blue Earth S7550 vorgestellt. Seine Vorderseite besticht mit einem Touchscreen, die Rückseite ist mit einem Solarmodul bestückt und seine blau schimmernde Verschalung besteht aus PCM, aus recycelten Wasserflaschen. Das Solarmodul lädt ein energieeffizientes Ladegerät auf und soll nach einem Stunde Lichteinfall Saft für zehn Minuten Gesprächszeit geladen haben. Das Ladegerät selbst verbraucht im Standby-Modus weniger als 0,03W. Wird das Handy gerade nicht genutzt, werden nach einem Klick in den Eco Modus die Displaybeleuchtung, die Dauer der Hintergrundbeleuchtung und die Bluetooth-Funktion sparsamer gehandhabt. Und gegen das schlechte Gewissen beim letzten Urlaubsflug oder -fahrt misst der Eco Walk Dienst die Anzahl der zurückgelegten Schritte des User und berechnet die im Vergleich zum Auto eingesparten CO2-Emissionen.

 

 

Ansonsten kann das Mobiltelefon mit den stromfressenden Modellen mithalten, wenn es um die Technik geht. Es besitzt eine 3,2-Megapixel-Kamera, HSDPA und WLAN. Ganz korrekt ist der World Wildlife Fund (WWF), der Kooperationspartner von Samsung bei diesem Produkt: Samsung unterstützt den WWF bei der Waldbildung im Naturpark Uckermärkische Seen mit 50.000 Euro. Damit kann der WWF zwei Hektar Wald in der Uckermark sichern.

 

Einziges Manko des Blue Earth S7550: Potentielle Käufer müssen sich noch bis zum Verkaufsstart des Telefons im Herbst gedulden. Mehr unter www.samsung.de.

 

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren