Parallels Server fertig

Eine Lösung zur Virtualisierung von Mac OS X Leopard Server ist mit dem Produkt Parallels Server ab sofort verfügbar. Mac OS X kann nunmehr in Rechenzentren neben anderen dort weiter verbreiteten Betriebssystemen auf virtuellen Maschinen



betrieben werden. Parallels Server for Mac ermöglicht als industrieweit erstes verfügbares Produkt Support für Mac OS X Leopard Server als Gastbetriebssystem in einer virtuellen Maschine. Mit OS X Leopard Server in einer virtuellen Maschine können Mac-Administratoren mehrere voneinander isolierte Arbeitsaufgaben auf einem einzigen mit Leopard Server-betriebenen Xserve bewältigen.
Eigene Tools wie der Parallels Transporter (P2V, V2V) oder die Parallels Management Console helfen bei der Verwaltung von Parallels Server for Mac, das pro Maschine rund 1024 Euro kostet. ComLine und IngramMicro sind die Distributoren für den Fachandel.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren