Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

Druckveredelung: Beflockung

Die Beflockung ist über die Gestaltung von Drucksachen hinaus auch in vielen anderen Industriezweigen weit verbreitet, besonders bei Textilien, aber ebenso im Fahrzeugbau, wo Hand­schuhfächer im Auto und andere Ober­flächen beflockt werden.

mehr

NewsgameHackathon Lets Frack Titel

Hackathon-Making-of: In 24 Stunden zum Newsgame

»Let’s Frack!«: Step-by-Step-Workshop vom Kölner Newsgame Hackathon.
mehr

Newsgames-Hackathon Köln 2014

Das war der Newsgames Hackathon in Köln

Newsgames transportieren journalistische Inhalte auf spielerische Art. Dank simpler Spiele-Editoren interessieren sich auch Coding-Einsteiger immer mehr für das Genre. Wir zeigen Beispiele vom Newsgames Hackathon in Köln und stellen die fünf besten Baukastentools vor. mehr

Akku und Ladegerät in einem: JUMP Cable

Akku und Ladekabel für Lightning und Mini-USB-Geräte in einem, mit dieser cleveren Idee sorgte das JUMP Cable zunächst auf auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter für Furore, jetzt ist das Gadget im Handel erhältlich.

mehr

Anzeige

push.conference 2014

Druckveredelung: Heißfolienprägung

Folien erweitern das Spektrum der Veredelungsmöglichkeiten ungemein, erlauben sie doch visuelle und hapti­sche Effekte, die sich so mit Druckfarben nicht erreichen lassen oder ungleich aufwendiger herzustellen sind.

mehr

Rechtstipps zum kollaborativen Arbeiten

Viele Freelancer arbeiten projektbezogen in temporären Kollektiven. Damit Leistung, Vergütung und Haftung dabei juristisch einwandfrei geregelt sind, gilt es einiges zu beachten. Wir erklären in PAGE 06.2014, auf welche Fallstricke Sie achten sollten und wie Sie sich absichern.

mehr

8 Tipps für eine gelungene Multiscreen Experience

Immer mehr digitale Projekte sollen überall und jederzeit über diverse Endgeräte verfügbar sein. Darum sind ganzheitliche Konzepte wichtig. Wolfram Nagel zeigt, worauf es ankommt.

mehr

Anzeige

Druckveredelung: Lentikulardruck

Bei diesem Veredelungsverfahren werden mithilfe einer Linsenrasterfolie optische Effekte auf einer Drucksache erzielt.

mehr

Webfonts im Browser testen

Drei Schriften gleichzeitig lassen sich mit dem Tool Typetester am Bildschirm vergleichen.

mehr

Roboter Hitchbot trampt durch Kanada

Tramper am Straßenrand sind im Sommer nicht Besonderes, dieser ungewöhnliche, reiselustige Zeitgenosse allerdings, der HitchBot, hat in den letzten Tagen schon so manchen kanadischen Autofahrer überrascht.

mehr

Druckveredelung: Lasercut

Anfang der 1990er Jahre gelangte die noch junge Lasertechnologie auch in die Druckweiterverarbeitung und bewährte sich vor allem beim Stanzen. Während die Fertigungsbetriebe zuvor ein dünnes, in eine Holzschablone eingelassenes Metallband einsetzen mussten, machte es nun der La­sercut möglich, sehr viel feinere Strukturen auszustanzen. Diese Technik hat Kreativen ganz neue Gestaltungsmöglich­keiten erschlossen.

mehr

Anzeige

Sponsored Content

Mit eigenen Kalendern auf sich aufmerksam machen

CALVENDO ist der Selfpublishing-Verlag für Fotografen, Illustratoren, Grafiker und Künstler: Sie erstellen aus ihren Bildern Wandkalender, und CALVENDO bringt sie mit einer ISBN direkt in den Handel. Die Zahl der CALVENDO-User wächst und wächst.

mehr

Barbican London: Multimedia-Ausstellung mit Kunst und Code

 
Kunst, Film, Architektur, Design, Musik, Computerspiele – um zu zeigen, wie die digitalen Technologien unsere Welt geprägt und verändert haben, wagt das Londoner Barbican Centre einen wahren Rundumschlag.
 
Im Mittelpunkt der »Digital Revolution«-Schau stehen bis zum 14. mehr

Der erste Wurf

Konzepte aufsetzen, ausprobieren, verfeinern und präsentieren oder die User Experience testen: Mit inter­aktiven Prototyping-Tools ist all das schnell und einfach möglich. In PAGE 09.2014 sprachen wir unter anderem mit Webentwickler Simon Widjaja über Adobe Edge Reflow.

mehr

Sponsored Content

Creative Cloud Release 2014 ist da – und auch »Made in Germany«

Mit dem bisher größten Update für die Kreativ-Komplettlösung macht Adobe Kreativität einfach wie nie. Was viele nicht wissen: Adobe hat einen Entwicklungsstandort in Hamburg. Dort arbeiten 150 Entwickler mit an der Adobe® Creative Cloud™.

mehr

Anzeige

Interaktives Plakat: Beck’s Playable Poster

Zehn Songs von zehn verschiedenen Musikern konnten Passanten in Neuseeland nicht nur anhören, sondern über (aufgemalte) Knöpfe sogar remixen.

mehr

MindRDR: Londoner Agentur entwickelt Gedankensteuerung

Während die Diskussion um Sinn und Unsinn von Wearables anhält, hat die Londoner Digitalagentur This Place den mini-Computer Google Glass um eine Gedankensteuerung erweitert.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!