PAGE online

Markt: D-SLR erfolgreich

Am Beispiel der Canon EOS zeigt sich, digitale Spiegelreflex-Kameras sind erfolgreich. Seit Einführung der EOS-Serie im März 1987 konnte Canon 30 Millionen Kameras dieser Serie verkaufen. Jede dritte ist digital, obwohl zum Beispiel die EOS 1D

erst 2002 vorgestellt wurde. Seit der Canon EOS 300D im Mai 2003 entwickelte sich die digitale Spiegelreflexfotografie zu einem Massenphänomen, wie tech.co.uk zusammenfaßt. Für die ersten 10 Millionen benötigte Canon zehn Jahre, weitere 10 Millionen folgten in sechs Jahren. Und in den nächsten vier Jahren weitere 10 Millionen. Die Marke von 40 Millionen Kameras soll spätenstens 2010 erreicht werden.
Die Abkürzung EOS steht für “Electro Optical System” und ist gleichzeitig der Name der griechischen Göttin der Morgenröte.

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren