Grand Central in 10.6 in 2009

Bei der WWDC 2008 in der vergangenen Woche (9. bis 13.6) gab Apple den anwesenden Entwicklern einen Ausblick auf Mac OS X Snow Leopard. Dabei handelt es sich um die nächste Version vom Mac OS X, die als Upgrade binnen Jahresfrist erscheinen soll.



Man kann möglicherweise ab Anfang 2009 mit der Vermarktung von Mac OS X 10.6 als Update (US $ 129 €) rechnen.
QuickTime X, Grand Central und Support für Exchange 2007 stecken drin, doch anstatt vorwiegend auf neue Funktionen zu fokussieren, wird Snow Leopard die Leistungsfähigkeit von OS X verbessern, einen neuen Standard für Qualität setzen und die Basis für zukünftige OS X Innovationen bilden. Snow Leopard ist für Mehrkern-Prozessoren optimiert, zapft die große Rechenleistung von Computern mit Graphic Processing Units (GPUs) an, ermöglicht den Einsatz bisher nie dagewesener Mengen an RAM-Speicher und beinhaltet eine neue, moderne Mediaplattform mit QuickTime X. Snow Leopard unterstützt serienmäßig Microsoft Exchange 2007.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren