C O D E O R G A N: Der Klang einer Webseite

Eine Webseite setzt sich bekanntlich aus einem Haufen Sourcecode zusammen. Was passiert nun, wenn der Code einer Seite in Musiknoten umgewandelt wird?



codeorgan

Eine Webseite setzt sich bekanntlich aus einem Haufen Sourcecode zusammen. Was passiert nun, wenn der Code einer Seite in Musiknoten umwandelt wird?

C O D E O R G A N ist eine witzige Web-Applikation, in aus dem Link einer beliebigen Webseite ein kleines Ständchen komponiert. Doch wie geschieht das: Mit Hilfe eines Algorithmus analysiert die Anwendung den HTML-Body einer Webseite und definiert daraus die Tonart, den Stil des Synthesizers und den Bass. Genauer: Codeorgan geht den Sourcecode einer Seite durch und entfernt alle Buchstaben, die nicht auf der Tonleiter enthalten sind, also sammelt nur Buchstaben von A bis G. Bei den verbliebenen Buchstaben analysiert die Anwendung wiederum, welche „Note“ besonders oft vorkommt. Ist das Ergebnis gerade, wird die Notenfolge in Dur ausgegeben; bei einer ungeraden Anzahl geschieht es in Moll.

Als nächstes wird die Art des Synthesizers definiert: Abhängig von der Gesamtanzahl der Buchstaben der jeweiligen Webseite – nicht nur die vorkommenden Notenbuchstaben – wählt das App aus zehn verschiedenen Richtungen aus. Als Letztes wird noch eine Bassschleife gewählt. Die richtet sich nach dem Verhältnis zwischen allen Buchstaben im Code der Webseite und der Anzahl letztendlich vorkommenden Notenbuchstaben. So hört sich die Webseite von PAGE genau so an


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren