Adidas: virtuelle Sneaker-Wall

 

Als neues Retail-Konzept hat Adidas eine Touchscreen-Wand entwickelt, bei dem sich der User im Laden nach Belieben virtuelle Modelle per Fingerwisch anschauen kann.



 

Als neues Retail-Konzept hat Adidas eine Touchscreen-Wand entwickelt, bei dem sich der User im Laden nach Belieben virtuelle Modelle per Fingerwisch anschauen kann.

Die adiVERSE Virtual Footwear Wall wurde eben auf der 2011 National Retail Convention in New York vorgestellt. Sie besteht aus einer Touchscreen-Wand, die per Fingerdruck bedient wird. Die Wand generiert virtuelle Sneaker in 3D und bietet immerhin 8 000 Modelle zur Auswahl an. Die können einzeln per Fingerwisch geschoben und gezoomt werden, aber auch gedreht und gewendet. Bei manchen Modellen werden dazu noch Videos abgespielt und weitere Infos eingeblendet, etwa die Technik des Schuhs, Marketing-Content, oder auch was für Twitter-Nachrichten es zu diesem Modell gibt. Auch direkt einkaufen und bezahlen kann der User hier, das geschieht dann allerdings über einen Tablet-PC, der im Shop dafür bereit gestellt wird. Entwickelt wurde die Interface-Anwendung von der britischen Brandingagentur Start Creative.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren