12 besondere Portfolio-Websites von UX & UI Designern

Für UX & UI Designer sind Websites ein enorm wichtiges Akquise-Tool. Gelungene Beispiele zur Inspiration liefert unsere Linkliste.



UX Designer Portfolio Websites
Screenshot der Website von UX-Designerin Liz Wells.

Sieht man sich im Web nach UX- & UI-Designern um, fällt auf, dass viele von ihnen auf extrem minimalistische Auftritte setzen – manchmal gar ohne Arbeitsbeispiele. Dabei bietet es sich gerade in den Bereichen UX und UI Design an, Projekte detailliert aufzubereiten und zu demonstrieren, wie man vorgegangen ist, um Probleme zu eliminieren. Kostet natürlich Zeit, lohnt sich aber für die Akquise!

Ein paar Beispiele, die uns aus verschiedenen Gründen überzeugt haben:

1. http://www.lizvwells.com/
Die UX-Designerin Liz Wells aus Brooklyn zeigt auf ihrer Seite wenige ausgewählte Projekte (z. B. für Google und Spotify), deren Entstehungsprozess sie mithilfe gescribbelter Skizzen bebildert. Außerdem demonstriert sie anhand kurzer Bildschirm-Videos, wie sich die fertigen Anwendungen bedienen lassen. Die Vorschaubilder erscheinen auf der Startseite als großflächiger Hover-Effekt.

2. https://www.christinewalthall.com/
Christine Walthall
, UX-Expertin aus Los Angeles, bindet für die Dokumentation ihrer Arbeit unter anderem Sitemaps, Wireframes und Navigations-Flows ein. Die Startseite zeigt statt eines Grids großformatige Vorschaubilder.

3. http://oberhaeuser.info/
Der Hamburger Interface-Experte Martin Oberhäuser durchbricht auf der Seite seines Studios Bureau Oberhaeuser die typische Grid-Anordnung mit größeren Boxen, die auf Social-Media-Kanäle oder Blog-Beiträge verweisen. Interfaces präsentiert er stets in animierter Form, teilweise mit Animationen oder Videos, die eine App in action zeigen.

4. https://azumbrunnen.me
Auf der Seite von Adrian Zumbrunnen wird man von einem Conversational Interface begrüßt – und zwar mit Humor. Der Gestalter aus Zürich nutzt es, um Website-Besucher zur Kontaktaufnahme aufzufordern – Kaffee oder Tee inklusive.

5. http://orangeyouglad.com/
Auch die Agentur Orange You Glad aus Brooklyn legt Wert auf eine nette Begrüßung potenzieller Kunden: Viele verschiedene illustrierte »Hellos« wechseln sich auf der Startseite ab.

UX & Interface Designer Portfolios

6. https://youngandhyperactive.de
Es muss nicht immer alles bierernst sein! Die Agentur young and hyperactive lädt Website-Besucher zu Browser-Spielchen ein. Und das Kontaktformular spricht vier Sprachen – von Kölsch bis Yoda.

7. http://www.narrowdesign.com/
Nick Jones, Interface Designer und Prototyper aus North Carolina, hat sich für seine Seite einen besonderen Dreh überlegt. Im wahrsten Sinne des Wortes: das Spiral-Interface bewegt sich beim Scrollen im Uhrzeigersinn. Für Schwindelanfällige gibt’s eine harmlose Version der Seite.

8. http://www.thegeekettez.com/
Die Website von The Geekettez, UX-Expertinnen aus Mannheim und Berlin, zeichnet sich durch eine sehr detaillierte Aufbereitung der Projekte aus. Außerdem finden sich zahlreiche Call-to-Action-Buttons mit abwechslungsreichen Sprüchen.

9. https://www.roninamsterdam.com/
Auf der Startseite der Agentur Ronin scrollt man sich durch die Buchstaben R, O, N, I und N – und hinter jedem verbirgt sich eine Arbeit (z. B. für adidas oder Heineken), dynamisch und bunt aufbereitet.

10. http://www.rubensanchez.design/
Der spanische Interface Designer Rubén Sánchez hat seine Projekte vertikal angelegt, sie lassen sich mit den Pfeiltasten durchblättern. Die Vorschaubilder sind rund – und dienen beim Draufklicken als Hintergrund für die jeweilige Projektseite.

11. http://www.chantastique.net/
Chantal Jandard verzichtet auf ihrer Startseite auf Fotos – und hat sich stattdessen für extragroße Überschriften entschieden, die ihre Aufgabenstellung zusammenfassen.

12. https://wonderlandindustry.com/
Das Designstudio Wonderland aus Amsterdam experimentiert auf seiner Seite mit den unterschiedlichsten Effekten in schwarzweiß – zum Beispiel flackernde Typo mit Sonderzeichen.


In PAGE 12.2017 gehen wir darauf ein, worauf es für Interface und UX Designer bei der Gestaltung ihrer Portfolio-Websites ankommt. Mit vielen Tipps – unter anderem von Martin Oberhäuser, The Geekettez und young and hyperactive. Die Ausgabe ist ab sofort im Shop erhältlich

[1846]

Schlagworte: , , ,





Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren