Fonts

Nivea Care Type: Custom-Font-Entwicklung mit schriftpsychologischen Methoden

Bei der Suche nach einem hundertprozentig zur Marke passenden Font kann die Erstellung einer Persona helfen. Wie bei der Nivea Care Type, einer digitalen Handschrift, die in den letzten zwei Jahren in enger Zusammenarbeit zwischen Juliasys Studio und dem Global Nivea Brand Management bei Beiersdorf entstanden ist. mehr

Liest Airbnb PAGE?

Kaum hatten wir das Unternehmen in der aktuellen PAGE darauf aufmerksam gemacht, dass ein Corporate Font vielleicht sinnvoll wäre, kommt es – schwuppdiwupp – mit der Airbnb Cereal daher. mehr

Klebezettel im Classic Mac Style

Platz für handschriftliche Botschaften bieten die Sticky Notes von Harald Geisler. Wer sich noch an die alten Macs erinnert wird diese Notizzettel lieben.  mehr

FF Meta als Variable Testfont

Das Thema Variable Fonts wird auf der morgen beginnenden Typo Berlin ein Prominentes sein. Seit ein paar Minuten gibt es jetzt die Möglichkeit, FF Meta in diesem Format zu testen. mehr

Anzeige

Mehr Schrift für Kopenhagen

Die von Morten Rostgaard Olsen, Henrik Birkvig und Ole Søndergaard für die Stadt Kopenhagen entwickelte Schrift ist jetzt für jedermann zu haben. mehr

Custom Fonts – mit viel Charakter oder doch lieber neutral?

Große Unternehmen wie Coca Cola, IBM oder eBay ließen sich in letzter Zeit serifenlose, recht neutrale Schriften maßschneidern. Was halten Typedesigner davon? Wir fragten nach.
mehr

Sind Custom Fonts ein wirksames Brandingtool?

Immer mehr Unternehmen – große und kleine – lassen sich eine Schrift maßschneidern. Gut so, erhöhen Corporate Types doch die Wertschätzung für Typografie. Wer sie fürs Branding seiner Marke einsetzen will, muss aber einiges beachten. mehr

Umba Sans: ein Corporate Font, der Spaß macht

Von der Typedesignerin Anita Jürgeleit stammt die 30 Fonts umfassende Familie Umba Sans – den Bold Schnitt gibt es kostenlos. mehr

Anzeige

Aufrechte Kursive Campuni

Warm und freundlich tritt die neue Schriftfamilie Campuni des Typedesigners Moritz Kleinsorge auf. mehr

Freefont Paul Slab

Dritte im Bunde der Schriftfamilie Paul ist die Slabvariante. Drei Schnitte der Paul Slab gibt es kostenlos. mehr

TYPO Labs 2018: Variable Fonts erneut das Thema

Am vergangenen Wochenende kamen im Berliner Umweltforum knapp 400 Typedesigner und -techniker aus aller Welt zur dritten Auflage der TYPO Labs zusammen. mehr

Typesystem FS Industrie

Mit einer Großfamilie macht die Londoner Foundry Fontsmith dieser Tage von sich Reden: Fünf Breiten und sieben Stärken ergeben mit den jeweils passenden Italics insgesamt 70 Schnitte. mehr

Anzeige

Schweizer Rektorat

Die Foundry Nouvelle Noire entwickelte eine Schriftfamilie, die sich an die frühe Moderne anlehnt.  mehr

Zum Dahinschmelzen: Blup Numbers

Für die Instagram-Challenge #36daysoftype hat das spanische Designstudio TAVO eine Schrift entwickelt, die einfach zum Dahinschmelzen ist.

mehr

Interview mit Rainer Erich Scheichelbauer und Lisa Schultz vom Schriftlabor in Wien

In Österreich entsteht eine lebendige, junge Typoszene. Wir trafen Rainer Erich Scheichelbauer und Lisa Schultz in ihrem Wiener Schriftlabor und sprachen mit ihnen über diese Entwicklung, über fehlende Ausbildungsmöglichkeiten, österreichische Eigenarten und Einflüsse aus dem Ausland. mehr

»Jeder Gestalter wünscht sich, dass sein Baby fliegt.«

Ein Gespräch mit Type Director Hendrik Weber über die Gestaltung der Schriftfamilie Unitext. mehr

Anzeige

Madera und Unitext: Zwei Neue fürs Branding

Von Monotype kommen zwei neue Schriftfamilien, die einen Mix aus Moderne und klassischer Anmutung bieten. mehr

Neue Schrift für die Süddeutsche Zeitung

In der PAGE 11.2012 zeichneten wir den langen Entwicklungsweg der Layoutreform der »Süddeutschen Zeitung« nach. Jetzt entwickelten die SZ-Artdirektoren Astrid Müller und Christian Tönsmann die 2012 eingeführte Schrift SZ Sans weiter. mehr