Cover Design

Vinylhüllen, CD-Booklets, Buchcover, Zeitschriftentitel … Wer sie entwickeln und umsetzen darf, hat’s geschafft, sollte man meinen – und merkt schnell, dass Cover Design oft mehr Pflicht ist denn Kür des Printdesigns! Dies liegt – nicht zuletzt – am Seriendiktat gleichwelchen publizistischen Intervalls, aber auch an Sachzwängen, die der Vertrieb vorgibt.

mehr

Porträt: Patric Sandri

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Patric Sandri, der Kontinente auseinanderbersten lässt oder sie mit Klebeband flickt, Eistüten in Bikinifiguren verwandelt und zeigt, was Bücher können ...

mehr

Swiss Design Awards 2014 – Die Gewinner

Best-of Grafikdesign, Fotografie, Mode- und Textildesign und Produkte und Objekte: Die 20 Gewinner der Swiss Design Awards 2014 stehen fest.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 2

Wir stellen die 209 Gewinner, die der Type Directors Club 2014 in New York prämiert hat, exklusiv vor. Im zweiten Teil unserer Reihe: Schrift, die in die Tiefe rauscht, zu Schleifen gedunden wird und verwoben ...

mehr

Neue Mitte: Relaunch »Der Spiegel«

Heute erschien Der Spiegel im neuen Look. Doch ist neu auch besser? Wir haben drei Editorial Design Experten gefragt, was sie davon halten.

mehr

Anzeige

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 1

209 Gewinner hat der Type Directors Club 2014 in New York prämiert und wir stellen die Siegerarbeiten exklusiv in den nächsten zwei Wochen vor. Den Anfang machen Buchstaben aus Gemüse, aus U-Bahnplänen und handgemalte Billboards …

mehr

Ist Boris Becker ein »Fantastic Man«?

Das uncoolste Covermodel, das je auf der Titelseite des übercoolen Magazins »Fantastic Man« zu sehen war, ist Boris Becker. Fotografiert von niemand Geringerem als Starfotograf Jürgen Teller ... 

mehr

Agenturporträt: Bonbon

PAGE gefällt ...: Büro Bonbon aus Zürich, das Plakate in Bewegung setzt, Inhaltverzeichnisse auf's Cover - und jüngst die höchste Auszeichnung der Stiftung Buchkunst erhielt.

mehr

Postdigitales Grafikdesign

Welche Chancen eröffnen sich dem Grafikdesign im postdigitalen Zeitalter? Das clevere und toll gestaltete Buch »War postdigital besser?« gibt Antworten – und zeigt Beispiele.

mehr

Anzeige

Porträt: Geray Gencer

PAGE gefällt ...: Grafikdesign von Geray Gencer, der Ornamente modern updatet, mit Typografie spielt und so auch seine Heimatstadt Istanbul feiert.

mehr

Buchcoverdesign 7x erklärt

Studio Grau aus Berlin erklärt, wie das Coverdesign für fünf aktuelle Titel aus dem spannenden jungen Verlag Metrolit entstand.

mehr

Geniale Coverillustrationen von Walter Trier

Ganz schön retro, aber absolut inspirierend, wie Erich-Kästner-Illustrator Walter Trier auf seinen Coverdesigns für »Lilliput« mit dem Logo spielt. 

mehr

Der Mann der vom Himmel fiel

Die perfekte Inszenierung - und der ultimative Grund, noch vor September nach London zu reisen ...

mehr

Anzeige

Notebooks: Borders of the World

Grenzzäune als Muster: Die Notebooks von Ruben Pater, der bekannt ist für seine politischen Arbeiten.

mehr

Jung von Matt gegen das Waldsterben

Die Stimme des Waldes: Jung von Matt entwickelt für den WWF eine Schallplatte aus Holz.

mehr

Album-Gestaltung von KesselsKramer

Dark Album: KesselsKramer entwickelt Album-Cover des LONE Project, das sich bei Berührung verändert.

mehr

Weltreise durch die Kreativbranche

Fabian Sixtus Körner ist der »Journeyman«, der mit 255 Euro auf Weltreise ging und auf fünf Kontinenten als Grafiker, Fotograf und Architekt arbeitete.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: TYPEHOLICS

PAGE gefällt ...: Typeholics aus Hamburg St. Pauli, die es für Fettes Brot beben lassen und für Jan Delay glitzern - und schon mal ihren Zahnarzt überreden, Fotos mit der Röntgenkamera zu machen.

mehr

Album Artwork und Gifs für Kris Menace

Für das neue Album von Kris Menace entwarf der Designer Matt Devito nicht nur das Album-Artwork, sondern auch animierte GIFs für jeden Track.

mehr

Eines ist sicher: Das Aufgabenfeld ist schweißtreibend, weil nicht selten von redaktionellen oder künstlerischen Kontroversen durchzogen, und deshalb besonders spannend. PAGE zeigt brandneue, erfrischende, rahmensprengende Cover, beleuchtet ihre Konzeption und ihre Umsetzung, erläutert den Inhalt, den sie zieren, und porträtiert Covergestalter, die es einfach draufhaben.