Musik-Kampagne mit Nagel und Faden

Die Werbeagentur Draftfcb lässt die Künstlerin Debbie Smyth ein Kampagnenmotiv für die Philharmoniker Hamburg aus Geigensaiten gestalten. Noch bis Sonntag, 10. Juni, ist seine Entstehung in Hamburg zu sehen.



Bild HH Philharmoniker

»Jede Note ein Erlebnis«, lautet das Motto der Philharmoniker Hamburg. Um Klänge sichtbar zu machen, erdachte die Werbeagentur Draftfcb eine Aktion für die Philharmoniker, die an die gerade laufende Hamburg Art Week angepasst ist. Sie beauftragte die englische Künstlerin Debbie Smyth aus Gloucester, das kommende Konzert des Orchesters – »Die Moldau« von Bedrich Smetana – in ihrem ungewöhnlichen Gestaltungsstil zu visualisieren.

Debbie Smyth kreierte mit Nägeln und Geigensaiten ein Motiv, im Panoramaformat von 16 x 2 Metern, das unterschiedliche Szenen zeigt, die sich mit dem Musikstück assoziieren lassen: eine Bauernhochzeit, Jagdszenen, oder Meerjungfrauen am Wasser des Flusses.

Noch bis kommenden Sonntag, 10. Juni, arbeitet die Künstlerin an ihrem Motiv im Kaufmannshaus an der Bleichenbrücke (Fleetseite). Somit wird die Aktion auch in die Hamburg Art Week eingebunden, die bis Sonntag überall in der Stadt mit Kunst und Kunstaktionen aufwartet. Debbie Smyths fertiges Werk wird bis zur Aufführung des Konzertes am 25. und 26. Juni zu sehen sein.

Bild HH Philharmoniker
Bild HH Philharmoniker
Bild HH Philharmoniker

Bilder: Die 26-jährige Debbie Smyth bei der Arbeit an ihrem Motiv.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren