PAGE online

Wann ein Corporate Design veredelt sein sollte

studio frau entwickelte für Elmar Grupp ein Erscheinungsbild, das seine Tätigkeit auf unterschiedlichste Weise reflektiert.

Elmar Grupp

Elmar Grupp ist ein Schmuckdesigner – und das elegante Erscheinungsbild von studio frau nimmt das auf verschiedenste Weise auf.

Basiert das Logo auf den Initialen EG, erinnert es in seiner runden Form gleichzeitig an ein Schmuckstück, an einen Ring.

Wie ein Muster zieht sich das Signet über die Compliment Cards, die Klebe-Etiketten und das Seidenpapier und ist dabei so prägnant wie dezent – und herrlich elegant.

Denn um die Arbeit Elmar Grupps in den Mittelpunkt zu stellen, wurde die Ausstattung mit einer kupferfarbenen Folie veredelt, die nicht nur sehr hochwertig wirkt, sondern auch an die Schmuckstücke selbst erinnert.

Die Website hingegen konzentriert sich – auf viel Weißraum – ganz auf die Kollektion selbst, fotografiert von Niko Schmid-Burgk.

Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
1/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
2/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
3/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
4/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
5/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
6/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
7/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
8/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
9/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
10/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
11/12
Elmar Grupp
Bild: Studio Frau
12/12
Produkt: eDossier »Corporate Design«
eDossier »Corporate Design«
eDossier: Corporate Design in Zeiten schnellen Wandels.Jetzt downloaden!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren