Villeroy & Boch Fliesen auf der Berlin Fashion Week

Fliesen und Mode – das sind zwei Themen, die bei Villeroy & Boch Fliesen gut zusammen gehen. Das Unternehmen kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit dem Designer Kilian Kerner und präsentiert pünktlich zum heutigen Start der Berlin Fashion Week das Set für dessen neue Kollektion.



Fliesen und Mode – das sind zwei Themen, die bei Villeroy & Boch Fliesen gut zusammen gehen. Das Unternehmen kooperiert bereits seit mehreren Jahren mit dem Designer Kilian Kerner und präsentiert pünktlich zum heutigen Start der Berlin Fashion Week das Set für dessen neue Kollektion.

 

Für die Ausstattung des Catwalks, auf dem Kilian Kerner Senses sowie die Premiumlinie Kilian Kerner der Fashion Comunity gezeigt werden, stellt Villeroy & Boch Fliesen ihre neue Wandfliese Boudoir zur Verfügung. Eine Kreation, die vom handwerklichen Kristallschliff inspiriert ist und »eklektische Elemente zitiert«, wie es aus dem Unternehmen heißt. Ein innovatives Laserverfahren hinterlässt auf den Fliesen zarte Refliefs, im speziellen Spiegel-Dekor sehen sie aus wie ein ausgetrunkenen Kristallglases. Auf dem Boden und an der Wand des Messeauftritts kommen insgesamt 100 Quadratmeter Fliesen zum Einsatz.

Neben dem Spiegel-Dekor umfasst Boudoir drei Versionen, vor denen die neue Mode von Kilian Kerner auch fotografiert wurde: speziell angefertigte Fliesen in mattem Grau für Kilian Kerner Senses sowie zwei Dekors in glänzendem Schwarz für die Premiumlinie. Die Zusammenarbeit mit dem Modedesigner ist für Villeroy & Boch Fliesen die Fortsetzung einer Unternehmenstradition, nach der es gilt, Grenzen zwischen kreativen Disziplinen zu sprengen und sich imemr wieder gegenseitig zu inspirieren. Außer in der Mode pflegt Villeroy & Boch Fliesen Partnerschaften in Bereichen wie Architektur und Freie Kunst.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren