PAGE online

Thjnk: Stop-Motion für IKEA

 
Thjnk hat für IKEA einen neuen TV-Spot zum Start des neuen IKEA-Katalogs produziert.

IKEA in Stop-Motion

 
Thjnk hat für IKEA einen neuen TV-Spot zum Start des neuen IKEA-Katalogs produziert.



Das große Zeitalter der dicken Kataloge ist im Versandhandel vorbei. Für das schwedische Möbelhaus IKEA ist der Katalog allerdings immer noch identitätsstiftend, und der Start des neuen Jahreskatalogs wird in jedem August dementsprechend als Großereignis zelebriert.

Stop-Motion für IKEA

Dieses Jahr war es an thjnk, ehemals Kempertrautmann, das Druckwerk entsprechend in einem TV-Spot in Szene zu setzen. Die Kreativen entschieden sich passend zum Medium Druck für Stop-Motion als Technologie. Die fotografische Variante der bekannten Stopp-Trick-Technik zeigt eine Reihe von Menschen, die ihre Wohnung – inspiriert vom neuen Katalog – mit IKEA Möbeln und -Stoffen in das Zuhause ihres Lebens verwandeln.

Für die spezielle Filmtechnik engagierten IKEA und thjnk das britische Regie-Duo Conkerco. Die Musik stammt von der Neuentdeckung Tessa Rose Jackson via Sizzer, Amsterdam. Der Spot ist inzwischen auf mehreren Fernsehkanälen zu sehen und kann auch bei YouTube bewundert werden.

Produkt: Sonderheft Das macht ein Motion Designer bei Deli Creative Collective
Sonderheft Das macht ein Motion Designer bei Deli Creative Collective
36-seitiges PAGE Connect Booklet: Anforderungen, Cases und Perspektiven im Motion Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren