Teaser-Infos zum neuen Hornbach-Film

Endlich rückt Hornbach mit näheren Informationen zu ihrem Kurzfilm »Das grenzenlose Haus« heraus - und zeigt erste Bilder.



Eingesetzt als innovatives Werbeformat erzählt der Streifen die Geschichte eines Visonärs, dessen Herz fürs Heimwerken schlägt. Protagonist Herr Pascal trotzt diversen Widerständen und glaubt fest an seinen Traum vom eigenen Haus – auch, wenn er sich Hohn und Spott der Nachbarn anhören muss, als er letzteres betritt: Pascals neues Zuhause ist eine winzige, halb verfallene Hütte mit dem Charme einer Bruchbude. Herr Pascal ist sich trotzdem sicher, dass er sich hier wohlfühlen wird, denn als Visionär hat er ein Auge für das Potenzial, das in der Hütte steckt. Sofort nach seinem Einzug fängt er deshalb mit dem Umbau an. Die Nachbarschaft beobachtet seine Arbeit argwöhnisch und will den Ruhestörer am liebsten wieder loswerden. Die Leidenschaft und Begeisterung von Herrn Pascal sind aber stärker und der zunächst ungeliebte Neuling krempelt nicht nur sein Haus um, sondern langsam auch das Leben seiner Nachbarn.

Erste Informationen zur neuen Hornbach-Kampagne tauchten diesen Monat online auf (mehr). Eine Facebook-Gruppe mit dem Namen »Hornbach Yippie Yeah« kündigte den ersten Hornbach-Kurzfilm an. Dessen nun auch vom Unternehmen bestätigte Premiere findet am 31. Juli auf der bereits existierenden Website statt. Hier gibt es zudem eine Aktion, die den Facebook-Hornbach-Fans eine exklusive Preview verspricht. Den Fotos in der Facebook-Gruppe nach zu urteilen, kommt die Hornbach-Kommunikation von Heimat. Andernfalls wäre das Unternehmen auch schön blöd – immerhin überzeugt der Stammbetreuer seit Jahren mit hervorragenden Kampagnen (mehr).


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren