Zeigen Sie Teamgeist!

Bald ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Diese Tatsache rückte zumindest durch das gestrige WM-Testspiel Deutschland gegen Argentinien ins Bewußtsein aller. Grund für uns, sich mal mit den Kampagnen zur WM zu beschäftigen. Diesmal: Teamgeist von adidas.





Bald ist die Fußball-Weltmeisterschaft 2010. Diese Tatsache rückte zumindest durch das gestrige WM-Testspiel Deutschland gegen Argentinien ins Bewußtsein aller. Grund für uns, sich mal mit den Kampagnen zur WM zu beschäftigen. Diesmal: Teamgeist von adidas.

„Jedes Team braucht ein Trikot mit einer Geschichte“ lautet der Claim, mit dem adidas die neuen Trikots der deutschen Nationalmannschaft eingeführt hat. Das war im November, und die WM in siebenmonatiger Ferne. Doch nun wird es langsam ernst und nach dem traurigen Ausgang des WM-Testspiels Deutschland gegen Argentinien gestern – Deutschland hat 0:1 verloren – könnte ein Blick auf die adidas-Webseite die deutschen Gemütern wieder aufmuntern. Denn in dem Online-Browser-Spiel lassen sich die WM-Spiele von 1954, 74 und 90 nachspielen – und nachsiegen.

Hier ein paar Szenen und Sequenzen, denn was so simpel klingt, ist multimedial als Graphic Novel Game mit 3 Leveln aufwendig inszeniert:
Es beginnt mit einem Prolog. Dramatische Hintergrundmusik, unheimliche Atmosphäre, Großstadt bei tiefster Nacht. Ein Hubschrauber rattert durch die Luft. Die Spannung steigt. Der Blick auf die fremde Stadt …


Der Proloque spielt in einer fremden Großstadt.

… dann der Blick in eine menschleere Umkleidekabine. Dann in einen dunklen Hinterhof.


Die Nationalmannschaft betritt die Szene.

Eine weibliche Stimme aus dem Off spricht: „Ein Trikot mit einer Geschichte ist mehr als ein Trikot. Es ist ein Symbol für Leidenschaft, Zusammenhalt. … Jeder sollte es verstehen. Doch was, wenn es keine Geschichte gibt, keine Historie, keine Identität? …“


Ohne ihr Trikot verlieren die Spieler ihre Identität und mutieren zu anonymen Wesen.
 
Die Geschichte beginnt, und damit auch das Spiel. Die Spieler sind virtuell, werden aber durch Filmeinblendung mit den realen Teammitgliedern des Nationalteams vermischt, die Ende August 2009 für 2 Tage nach Köln zu shooten waren.


Das so genannte Wunder von Bern: Die deutsche Nationalmannschaft muss gegen die Goldenen Elf aus Ungarn antreten. Ein Sieg erschien unmöglich.

Doch bei „Teamgeist“ sollen Virtualität und Realität nicht mehr unterschieden werden. Es gilt, das eigene Fußballerlebnis zu kreieren – und sich dabei übrigens ein reales Ticket für Südafrika zu sichern.  Doch damit nicht genug. Die User können selbst Teil der Kampagne werden, die zum ersten Mal einen webbasierten Ansatz hat. Social-Media- Tool Facebook ist ebenso Bestandteil wie ein Comic, wo der User mittels Webcam Teil wird.


Facebook, Twitter oder direkt zu adidas – die Einbindung von Social Media.

Im animierten Comic werden die User via Webcam aktiv. Wie? Testen Sie selbst.
 
Hauptverantwortlich für Entwicklung und Produktion:
Agentur North Kingdom
Banner-Kampagne: Blackbelt Monkeys
Social Media Kommunikation: Neuland & Herzer
Mediaplanung: Carat Hamburg und Xenion Interactive (Online)



Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren