PAGE online

Sei kein Hase: Ikea macht sich für Schlaf stark

Schlaf ist Lifestyle.  Jetzt schaltet sich Ikea in die Debatte ein – mit einem wunderbaren Spot, der einmal mehr von der preisgekrönten Londoner Agentur Mother stammt.

Natürlich ist es Mother. Seit Jahren ist die Londoner Kreativagentur für Ikea-Spots zuständig, die herrlich unkonventionelle Wege gehen. Ganz wie die Ikea-Geister, die eine Party schmeißen.

Jetzt lassen die preisgekrönten Kreativen einen Hasen auf den Putz hauen. Als wäre es das Selbstverständliche von der Welt, zieht er durch die Stadt, trifft ein paar Menschen-Freunde im Pub, zieht sich nachts noch einen Burger rein und schießt eine Runde Selfies bevor er schließlich auf dem Sofa einpennt. Eigentlich will er am nächsten Morgen einen Marathon laufen und da kommt die smarte Schildkröte ins Spiel …

Was dann passiert, sollte man sich selbst anschauen. Wir auch jeden Fall kennen die Geschichte in ähnlicher Weise als den Wettlauf von Hase und Igel. Ein Märchen, das man Kindern beim Schlafen gehen vorgelesen hat.

Weit angelegte Kampagne

Der Spot »The Hare«, der im britischen und irischen Fernsehen und auch online zu sehen ist, positioniert Ikea als Schlaf- und als Bettexperten.

Je mehr Schlaf du bekommst, je mehr hast du vom Leben, propagiert die Kampagne, die anschließend von Social-Media-Posts begleitet wird und später von einer Serie Plakaten.

Die Social-Media-Inhalte entstanden gemeinsam mit dem Schlaf-Experten und Gründer der »The Sleep School« Dr. Guy Meadows.

Gerade in der jetzigen Zeit, heißt es aus der Ikea-Marketingabteilung, in der Menschen von Unsicherheiten und von Angst geplagt sind und vor Sorgen manchmal nicht gut schlafen, wollen sie daran erinnern, wie wichtig es ist, auf seine Nachtruhe zu achten.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren