PAGE online

Schönste Bücher aus aller Welt: Die Gewinner

500 Einreichungen aus 30 Ländern, eine spannende Jury und 14 Gewinner: Die Stiftung Buchkunst hat die Preisträger ihres Wettbewerbs »Schönste Bücher aus aller Welt« bekannt gegeben.

Schönste Bücher aus aller Welt 2021
Design: Shin Shin (Haeok Shin, Donghyeok Shin)| Verlag: Mediabus, Seoul

In diesem Jahr war alles anders beim internationalen Buchgestaltungswettbewerb »Schönste Bücher aus aller Welt«, der bereits seit 1963 in Leipzig stattfindet.

Auf eine internationale Jury musste die Stiftung Buchkunst diesmal verzichten (aber fand eine hochkarätige nationale), die 500 Bücher aus 30 Ländern konnten nicht wie üblich, einem großen Publikum präsentiert werden und auch die Preise nicht live auf der Leipziger Buchmesse vergeben.

Packend gestaltete Bücher gab es dennoch. Wie üblich, waren alle eingereichten Bücher zuvor in Wettbewerben ihrer Herkunftsländer ausgezeichnet worden, darunter Australien, China und Estland, Portugal, Russland, Südkorea, die Türkei, Tschechien oder Venezuela.

Als Jury wurden vier Grafikdesignduos unabhängig voneinander nach Frankfurt geladen, wo die Stiftung Buchkunst ihren Sitz hat: Catrin Altenbrandt und Adrian Nießler von Pixelgarten, Andrew und Jeffrey Goldstein von 2XGoldstein, Clara Weinreich und Lars Harmsen von Slanted und Ann Richter und Pia Christmann von Studio Pandan.

Aus allen Einreichungen wählten die Gestalter:innen jeweils sechs Favoriten, die finale Entscheidung über die 14 Preisträger:innen trafen sie in einer Online-Sitzung.

Ein Video zeigt ihren Entscheidungsprozess:

Die höchste Auszeichnung des undotierten Wettbewerbs ist die Goldene Letter, darüber hinaus werden eine Goldmedaille, zwei Silbermedaillen, fünf Bronzemedaillen und fünf Ehrendiplome vergeben.

Mit der Goldenen Letter wurde 2021 an das Buch »Feuilles« aus Südkorea ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung so:

»Ein besonderes Buch über die Pflanzen-Illustrationen der koreanischen Künstlerin Yu Jeong Eom, welches sehr subtil mit der Verbindung aus Materialität und Inhalt spielt. Eröffnend – mit Bleistiftzeichnungen auf hauchzartem Papier, das sich beim Weiterblättern stetig wandelt: Die Illustrationen nehmen an (Strich)Stärke zu, das Papier an Dicke. Sorgfältig ausgewählte Materialien nehmen den Betrachter mit auf eine haptische Reise durch Yu Jeong Eoms Kunst. Aus dem Französischen übersetzt, bedeutet das Wort FEUILLES Blätter, sowohl auf Pflanzen als auch auf Papier bezogen.«

Im Sommer wird die Publikation Schönste Bücher aus aller Welt erscheinen, in der alle Publikation zu sehen sind, die 2021 eingereicht wurden.

Eine schöne Tradition ist es, dass dieser Band jeweils von dem Vorjahres-Sieger und einem Juror gestaltet wird. In diesem Fall von dem Goldene-Letter-Preisträger Dan Solbach und von Juror Johannes Bissinger.

Neben der Goldenen Letter wurden 13 Bücher aus weiteren neun Ländern ausgezeichnet:

Schönste Bücher aus aller Welt
1/29
Goldene Letter, Südkorea: »Feuilles« – Yu Jeong Eom (Künstlerin)
Design: Shin Shin (Haeok Shin, Donghyeok Shin)| Verlag: Mediabus, Seoul
2/29
Goldene Letter, Südkorea: »Feuilles« – Yu Jeong Eom (Künstlerin)
Design: Shin Shin (Haeok Shin, Donghyeok Shin)| Verlag: Mediabus, Seoul
3/29
Goldmedaille, Deutschland: »Das Jahr 1990 freilegen« – Jan Wenzel, Anne König, Alexander Kluge
Design: Wolfgang Schwärzler | Verlag: Spector Books, Leipzig
4/29
Goldmedaille Deutschland | »Das Jahr 1990 freilegen« – Jan Wenzel, Anne König, Alexander Kluge
Design: Wolfgang Schwärzler | Verlag: Spector Books, Leipzig
5/29
Silbermedaille, Niederlande: »Conrad McRae. Youth League Tournament« – Ari Marcopoulos (Fotograf)
Design: Roger Willems | Verlag: Roma Publications, Amsterdam
6/29
Silbermedaille, Niederlande: »Conrad McRae. Youth League Tournament« – Ari Marcopoulos (Fotograf)
Design: Roger Willems | Verlag: Roma Publications, Amsterdam
7/29
Silbermedaille, Cina: »Memory Searching of Dances in Talks« – Cui Ye
Design: Zhang Zhiqi | Verlag: Higher Education Press, Peking
8/29
Silbermedaille, Cina: »Memory Searching of Dances in Talks« – Cui Ye
Design: Zhang Zhiqi | Verlag: Higher Education Press, Peking
9/29
Bronzemedaille, Russland: »Electric Generator« – Yan Zaretsky, Nikolay Gordin
Design: Yan Zaretsky (Design und Illustration) | Verlag: Aspekt
10/29
Bronzemedaille, Russland: »Electric Generator« – Yan Zaretsky, Nikolay Gordin
Design: Yan Zaretsky (Design und Illustration) | Verlag: Aspekt
11/29
Bronzemedaille, Schweiz: »Corinne« – Chris Eggli, Bruno Stettler (Fotograf)
Design: Chris Eggli in Zusammenarbeit mit Vieceli & Cremers | Verlag: everyedition, Zürich
12/29
Bronzemedaille, Estland: »Suvila. Puhkamine Ja Arhitektuur Eestis 20. Sajandil« – Anna Ekman, Cecilia Järdemar (Künstler:innen) / André Yoka Lyé, Maria Lantz, Lotten Gustavsson Reinius, Darren Newbury, Stefan Helgesson (Texte)
Design: Laura Pappa | Verlag: Estonian Museum of Architecture, Tallinn
13/29
Bronzemedaille, Estland: »Suvila. Puhkamine Ja Arhitektuur Eestis 20. Sajandil« – Anna Ekman, Cecilia Järdemar (Künstler:innen) / André Yoka Lyé, Maria Lantz, Lotten Gustavsson Reinius, Darren Newbury, Stefan Helgesson (Texte)
Design: Laura Pappa | Verlag: Estonian Museum of Architecture, Tallinn
14/29
Bronzemedaille, Estland: »Suvila. Puhkamine Ja Arhitektuur Eestis 20. Sajandil« – Anna Ekman, Cecilia Järdemar (Künstler:innen) / André Yoka Lyé, Maria Lantz, Lotten Gustavsson Reinius, Darren Newbury, Stefan Helgesson (Texte)
Design: Laura Pappa | Verlag: Estonian Museum of Architecture, Tallinn
15/29
Bronzemedaille, Schweiz: »Data Centers. Edges of a Wired Nation« – Monika Dommann, Hannes Rickli, Max Stadler
Design: Hubertus Design (Kerstin Landis, Lea Fischlin, Felix Plate, Jonas Voegeli) | Verlag: Lars Müller Publishers, Zürich
16/29
Bronzemedaille, Schweiz: »Data Centers. Edges of a Wired Nation« – Monika Dommann, Hannes Rickli, Max Stadler
Design: Hubertus Design (Kerstin Landis, Lea Fischlin, Felix Plate, Jonas Voegeli) | Verlag: Lars Müller Publishers, Zürich
17/29
Bronzemedaille, Norwegen: »Marianne Hurum – Krabbe« – Janeke Meyer Utne
Design: Carl Gürgens, Levi Bergqvist | Verlag: Lillehammer Art Museum
18/29
Bronzemedaille, Norwegen: »Marianne Hurum – Krabbe« – Janeke Meyer Utne
Design: Carl Gürgens, Levi Bergqvist | Verlag: Lillehammer Art Museum
19/29
Ehrendiplom, Israel: »Boom, Harmony & Crash: The life and work of Charlie Megira« – Amit Ayalon
Design: Amit Ayalon | Verlag: Studentisches Projekt / Bezalel Academy of Arts and Design, Self-Publishing
20/29
Ehrendiplom, Israel: »Boom, Harmony & Crash: The life and work of Charlie Megira« – Amit Ayalon
Design: Amit Ayalon | Verlag: Studentisches Projekt / Bezalel Academy of Arts and Design, Self-Publishing
21/29
Ehrendiplom, Deutschland: »Demonstrationsräume« – Isabelle Busch, Kathleen Reinhardt, Hilke Wagner
Design: Lamm & Kirch (Florian Lamm, Jakob Kirch, Albrecht Gäbel, Caspar Reus) | Verlag: Spector Books, Leipzig
22/29
Ehrendiplom, Deutschland: »Demonstrationsräume« – Isabelle Busch, Kathleen Reinhardt, Hilke Wagner
Design: Lamm & Kirch (Florian Lamm, Jakob Kirch, Albrecht Gäbel, Caspar Reus) | Verlag: Spector Books, Leipzig
23/29
Ehrendiplom, Russland: »The Remarkable Rocket« – Oskar Wilde
Design: Stepan Lipatov (Design), Svetlana Shuvaeva (Illustration) | Verlag: V–A–C Press
24/29
Ehrendiplom, Russland: »The Remarkable Rocket« – Oskar Wilde
Design: Stepan Lipatov (Design), Svetlana Shuvaeva (Illustration) | Verlag: V–A–C Press
25/29
Ehrendiplom, Schweiz: »Revelo No. 1. Chroniques de chantier. Transformation de la Gare, CH-1800 Vevey«
Design: Eurostandard | Verlag: Association Amaretto, Lausanne
26/29
Ehrendiplom, Schweiz: »Revelo No. 1. Chroniques de chantier. Transformation de la Gare, CH-1800 Vevey«
Design: Eurostandard | Verlag: Association Amaretto, Lausanne
27/29
Ehrendiplom, Polen: »Aporia. The City is the City« – Philip Ball, John Menick, Andrzej Szpindler
Design: Aleksandra Wasilkowska, Shadow | Verlag: Zbigniew Raszewski Theatre Institute
28/29
Ehrendiplom, Polen: »Aporia. The City is the City« – Philip Ball, John Menick, Andrzej Szpindler
Design: Aleksandra Wasilkowska, Shadow | Verlag: Zbigniew Raszewski Theatre Institute
29/29

 

Produkt: Download PAGE Kreativ-Ranking 2019
Download PAGE Kreativ-Ranking 2019
Das sind die 50 kreativsten deutschen Agenturen und Designbüros

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren