PAGE online

Redesign “Arch+”

Mike Meiré hat der Zeitschrift ein neues Outfit gegeben und erklärt dazu: "Jetzt ist mal Schluss mit Design. Wir brauchen erstmal wieder Aufrichtigkeit. Also keine Verschönerung, keine Make-up-Prozesse mehr. Es geht nicht darum,

image

Mike Meiré hat der Zeitschrift ein neues Outfit gegeben und erklärt dazu: “Jetzt ist mal Schluss mit Design. Wir brauchen erstmal wieder Aufrichtigkeit. Also keine Verschönerung, keine Make-up-Prozesse mehr. Es geht nicht darum, Grauwerte zu strukturieren, sondern Dringlichkeit zu gestalten. Im Falle von Arch+ ist es dieses brutale Bekenntnis zum Inhalt.” Hier kann man im neuen Heft blättern.
Produkt: PAGE 8.2019
PAGE 8.2019
Visual Trend 3D: Looks & Tools ++ Nouveau Spirituality ++ AR/VR im Museum ++ Design partizipativ ++ Step by Step: 3D-Design in Cinema 4D ++ Making-of: Blindprägung ++ Schriften erstellen mit Fontself ++ Geld verdienen mit Kunst ++ Frauen im Typedesign ++ Kundenmanagement

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren