PAGE online

Präzision und Genuss: Manual Creatives Rebranding für Recchiuti Confections

Für die Schokoladen-Manufaktur aus San Francisco schuf Manual eine Identity mit drei Schriften und eleganter Lineart

links: das alte Recchiuti Branding | rechts: Manuals neues Design
links: das alte Recchiuti Branding | rechts: Manuals neues Design

Recchiuti Confections und Manual Creative sind fast schon Nachbarn in San Francisco und im Handwerk verbindet sie dieselbe Liebe zum Detail.

Recchiuti konfektioniert seit über 25 Jahren handgemachte Pralinen und Schokoladen. Doch während Recchiutis Kreationen sich stets weiterentwickelten, blieben Packaging und Branding dieselben.

eine klare Verpackung mit dem Recchiuti logo auf einem Hintergrund aus Typografie

Neue Identity und Strategie

Hier kam Manual Creative ins Spiel. Recchiutis Gründer Michael und Jacky Recchiuti hatten die lokale Agentur wegen ihrer Arbeit für eine Brauerei entdeckt und holten die Kreativen für eine Rebranding und strategische Überarbeitung der Identity ins Boot.

Zu Beginn des Branding-Prozesses recherchierte Manual in einschlägigen Publikationen, befragte Recchiutis Kund:innen und Mitarbeitende. Dabei betonten die Befragten besonders die geschmackliche Balance, die in Recchiutis Kreationen im Vordergrund steht.

Diese übersetzte Manual in verschiedene Brandelemente und Medien, die nicht nur den treuen Kundenstamm ansprechen, sondern auch Neukund:innen für Recchiuti gewinnen sollten.

eine aufgeklappte Schokoladenverpackung, in der einen Tafel liegt

Typo im Fokus: Balance und Präzision

Recchiutis Branding setzt sich aus einer fein ausgeklügelten Schriftmischung zusammen. Im Logo und Packaging Design kommt vor allem die Exposit von Tight Type zum Einsatz, die mit ihren versetzten Ober- und Unterlängen einen dynamischen Rhythmus erzeugt.

Die Präzision in der Schokoladen-Konfektion soll durch die Founders Grotesk Mono von Klim Type in kleinsten Details und Texten stehen.

Als eleganten Kontrast, der an die Tradition des Unternehmens erinnern soll, verwendete Manual in Sublines die Cambon Serifenschrift von General Type Studio.

eine Nahaufnahme der erhabenen Prägung

Illustration, Fotografie und Veredelung

All das kommt in einem elegant reduzierten Packaging-Design und Branding zusammen, in dem die Schrift für sich spricht. Hinzu kommen nur leichte Verläufe in Schokoladen-Schattierungen und handgezeichnete geometrische Patterns und Illustrationen, welche die Formen von Pralinen und Konfekt aufnehmen und mal im Inneren der Konfekt-Boxen, mal als Akzent auf einem Label verwendet werden können.

Recchiutis Kreationen inszenierte Manual in einem Fotoshooting mit verschiedenen Rohmaterialien und Texturen. So sind die hochwertigen Zutaten zusammen mit dem fertigen Produkten zu kunstvollen Stilleben arrangiert, die Recchiuti auf Recchiutis Website und auf Social Media einsetzt.

»Besonders wichtig war uns im Zusammenspiel der Elemente die Produktion und Veredelung«, so Gründer und Creative Director Tom Crabtree »Die erhabene Prägung, die auf allen Packagings verwendet wird, fängt das Licht ein und gibt den Designs eine haptische Raffinesse.«

ein gif aus verschiedenen Illustrationen in der immer gleichen pralinenform ein stilleben aus einer Zitrone, blättern und Honig ein stilleben aus Karamellstücken, die in weichen Milchkaramellen stecken ein stilleben aus einer orangenschale und zwei Pralinen

Produkt: eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
eDossier: »Pflicht und Kür im Etikettendesign«
Aufkleber und Etiketten gestalten und drucken – Grafikdesign und Typografie, Papiersorten und Papierveredelung, Pro & Contra Digitaldruck / Offsetdruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren