PAGE online

Raffiniert einfache Website für einen Fotobildband

Webdesign vom Feinsten für den neuen Bildband von Fotograf Sasha Maslov.

Wie präsentiert man ein exquisites Fotobuch online? Eine Frage, die sich für Sasha Maslov auf ungewöhnliche Weise beantwortete.

Der in New York lebende Portraitfotograf, international renommiert für die eindringlichen Geschichten, die er mit seinen Bilder erzählt, stammt ursprünglich aus Kharkov, einer Industriestadt im Osten der Ukraine. In seinem Geburtsland entstanden auch die Aufnahmen für sein neuestes Buch »Ukrainian Railroad Ladies«. Eine nostalgisch und fast bizarr anmutende Studie über ukrainische Bahnwärterinnen, die nach wie vor in kleinen Häuschen entlang der Bahnlinien leben. Wie in alten Tagen zeigen sie an Knotenpunkten durchs Hochhalten gelber Fahnen an, dass die Durchfahrt sicher ist … obwohl das im automatisierten ukrainischen Bahnnetz gar nicht mehr nötig wäre. 

Sasha Maslov hat fünfzig dieser Railroad Ladies besucht und porträtiert. »Ich habe mich sofort in diese Fotos, diese Charaktere und die Szenerien verliebt, als ich Sashas neues Buch gesehen habe«, berichtet Zhenya Rynzhuk. 

Die Art-Direktorin und Gestalterin, die für ihre Website-Designs schon jede Menge Awwwards- und FWA-Auszeichnungen kassiert hat, lebt ebenfalls in New York – und ist auch in Kharkov geboren. Dort betreibt sie nach wie vor das Designstudio Sochnik sowie die Sochnik Design Thinking School. 

Zusammen mit dem angesagten Developer Jason Bradley aus Amsterdam kreierte Zhenya Rynzhuk eine Website mit allerlei smoothen kleinen Besonderheiten, darunter interessante Blättereffekte, animierte Linien, wechselnde Farben et cetera. Selbst anschauen unter https://railroadladies.com.

 

Produkt: eDossier: »CSS-Grundlagen«
eDossier: »CSS-Grundlagen«
Tutorial mit Onepager-Demoprojekt zum Downloaden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren