Neuer Apple Store im Look der Wiener Werkstätte

Bald eröffnet der Apple Store in Wien. Noch ist das Geschäft verhüllt – auf sehr gelungene Art und Weise.



Apple Store Wien Wiener Werkstätten
© Apple

Am 24. Februar 2018 eröffnet der neue Apple Store in der Kärntner Straße in Wien. Bis dahin ist die besondere Vinyl-Verkleidung der Fenster und Türen zu bewundern, deren schwarzweiße Motiven von der Wiener Werkstätte inspiriert sind. Im Stil der berühmten Vereinigung von Kunsthandwerkern lässt Apple seine Programm-Icons wie die iMovie-Filmklappe, die Swift-Schwalbe, die Numbers-Balken oder die iTunes-Noten zu Mustern werden. Und kündigt den Store mit dem Satz »Ideen haben eine neue Werkstätte« an.

Apple Store Wien Wiener Werkstätten
© Apple

Die Wiener Werkstätte wurde 1903 von bildenden Künstlern mit dem Ziel gegründet, einzigartige Alltagsgegenstände mit künstlerischem Anspruch zu produzieren – als bewusster Gegenentwurf zu liebloser, industriell hergestellter Massenware. In der Produktionsgemeinschaft entstanden bis 1932 unter anderem Keramik, Textilien, Schmuck, Mode und Möbel.

Apple Store Wien Wiener Werkstätten
© Apple

»Apple Kärntner Straße wird zu einer neuen Werkstatt für Ideen und Kreativität, die der nächsten Generation benötigte Werkzeuge und Inspirationen zur Verfügung stellt«, teilt das Unternehmen mit. Wie in den anderen Apple Stores wird es auch in Wien Events geben, die den Besuchern neues Wissen in Bereichen wie Fotografie, Video, Kunst und Design zu vermitteln und sie dazu anzuregen, kreativ zu sein.


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren