Neue Kampagne von art

Die Hamburger Agentur gürtlerbachmann wirbt ab sofort für das Magazin art – und startet mit der Aktion artcard.



Bild artcard


Die Hamburger Agentur gürtlerbachmann wirbt ab sofort für das Magazin art – und startet mit der Aktion artcard.

gürtlerbachmann kann sich über einen Etat-Gewinn freuen: Das Magazin »art« gehört ab sofort zum Kundenstamm der Hamburger Agentur. Die erste gemeinsame Aktion ist schon bald zu sehen. Mit dem Erscheinen der Märzausgabe von »art« am 17. Februar startet die Auftaktkampagne »artcard«, ein Museumspass für Deutschland, Österreich und die Schweiz, der in der Aboauflage des Magazins beiliegt.

Den Vorteil der »artcard« macht die Printkampagne plakativ klar: Besitzer dieser Karte erhalten in Museen und Ausstellungshäusern bis zu 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Ein Angebot, das keine weiteren Argumente zur Überzeugung braucht – entsprechend schlicht, aber eindringlich fallen die Motive zur Kampagne aus.

»Wir wollten für die artcard eine neue, laute und zugleich intelligente Kampagne. Dies hat gürtlerbachmann auf Anhieb verstanden und wunderbar umgesetzt«, sagt Dr. Frank Stahmer, Verlagsleiter art/stern bei Gruner+Jahr.

Bild artcard

Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren