PAGE online

Meltdown Flags: Virtuell gegen den Klimawandel

Eigentlich hätte jetzt die UN-Klimakonferenz in Glasgow getagt. Da sie aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben wurde, machen Serviceplan und Meter einmal mehr auf das dramtische Schmelzen der Gletscher auferksam.

Auf der UN-Klimakonferenz COP25  im letzten Jahr in Madrid stellte die Kreativagentur Serviceplan Group die Meltdown Flags vor, die gemeinsam mit dem Umwelttechnologie-Unternehmen METER und dem Designstudio Moby Digg entstanden.

Eine beeindruckendes Erfolgs-Projekt, das Daten und Design kombiniert, um anhand von Länderflaggen zu zeigen, wie die dortigen Gletscher schmelzen. Dafür verschwindet das Weiß in den jeweiligen Flaggen gemäß dem Rückgang der Gletscher im Staatsgebiet.

Es sind dramatische Entwicklungen an dessen Ende die düstere Aussicht steht, dass die Gletscher 2100 völlig verschwunden sein könnten.

Digitale Protestwoche

Neben dem Anstieg des Meeresspiegels, bei dem pro Zentimeter nahezu eine Millionen Menschen ihre Heimat verlieren, speichern Gletscher 69% der Süßwasservorräte der Erde, die knapp werden könnten.

Da die diesjährige UN-Klimakonferenz, die GOP26, die in Glasgow stattfinden sollte, wegen Covid-19 auf 2021 verschoben wurde, veranschaulichen die Meltdown Flags einmal mehr, wie die Zeit rennt – und, dass es dann schon zu spät sein könnte, die Gletscher zu retten.

Mit einer digitalen Protestwoche zeigen die Initiatoren des Projekts jetzt, »dass der Schutz der Gletscher nicht aufgeschoben werden darf.«

Instagram, Infos und CO2-Fußabdruck

Dazu gehört ein Instagram-AR-Filter, ein Instagram-Protestschild-Generator, Plakate, die geteilt werden können, zusätzliche Informationen und Möglichkeiten der Unterstützug.

Die Website Melting Flags, die seit ihrem Launch bereits von mehr als 2.5 Millionen Interessierten besucht wurde, bietet neben umfassenden Informationen eine Anwendung, die den eigenen CO2-Fußabdruck errechnet.

.meltdownflags {width:100% !important;height:0;position: relative;padding-bottom: 54%;overflow:hidden;}.meltdownflags iframe{position:absolute;width:100%;height:100%;border:none;}

let MDF_UUID = (e) => {let wrap = document.getElementById(‘MDF-UUID’);wrap.style.paddingBottom = wrap.clientWidth < 700 ? '200%' : '55%';}window.addEventListener('resize', MDF_UUID);MDF_UUID();

 

Produkt: PAGE Digital 1.2019
PAGE Digital 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren