Kampagne zum Pride Month: Ikea in Regenbogenfarben

Weil in den USA der Juni der Pride Month der LGBT+ Gemeinschaft ist, hat Ikea seine blaue Frakta-Tasche in Regenbogenfarben neu aufgelegt – und hisst zudem die Regenbogenflagge.



An vielen Orten der USA sind gerade die Regenbogenflaggen gehisst, denn der Juni ist der Pride Month der LGBT+ Gemeinde, in dem auch die Pride Parade statt findet.

Aus diesem Grund hat Ikea seine berühmte Frakta Einkaufstasche, die eigentlich leuchtend blau ist, im Regenbogendesign umgestaltet.

Die Kvanting, wie die Tasche heißt, ist in limitierter Auflage hergestellt und alle Erlöse gehen an die Human Rights Campaign Foundation, die sich für Gleichberechtigung für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle einsetzt.

Seit der Präsidentschaft Trumps werden die Rechte Transsexueller eingeschränkt. Sie dürfen nicht mehr im Militär dienen, transsexuellen Kindern wurde der zusätzliche Schutz vor Diskriminierung entzogen.

Ikea glaubt an Gemeinschaft und Gleichheit aller

Darüber hinaus hisst Ikea an ihren US-Filialen die Regenbogenflagge.

»Wir glauben daran, das Gleichberechtigung ein grundlegendes Menschenrecht ist (…). Jeder verdient ein Zuhause, dass er liebt und einen Arbeitsplatz, an dem er er selbst sein kann«, sagt Rafael Fantauzzi, Manager für Diversität und Inklusion bei Ikea US.

Zuletzt stand die Frakta Einkaufstasche von Ikea im Rampenlicht als das Fashionlabel Balenciaga eine verblüffend ähnliche Luxusbag auf den Markt brachte – und Ikea mit einer herrlich ironischen Kampagne darauf reagierte.

 


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + fünf =

Das könnte Sie auch interessieren