PAGE online

Horizonte öffnen: loved für den Tag der Deutschen Einheit 2023

Am 1. November hat Hamburg die Bundesratspräsidentschaft übernommen. Die Agentur loved hat zu dem Anlass ein Logo entwickelt, das leuchtend, prägnant und maritim ist – und eindrucksvoll aufgeladen mit Bedeutung.

Mit der Übernahme der Bundesratspräsidentschaft ab dem 01.11.2022 richtet Hamburg auch die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2023 aus und beauftragte loved, Agentur für Branding und Storytelling, ein Motto und Logo für den Anlass zu entwickeln.

Horizonte öffnen heißt der Leitsatz, der wie loved sagt, »sowohl als ambitioniertes Ziel Hamburgs für die Bundesratspräsidentschaft zu verstehen ist, als auch als Ausdruck einer Haltung, die die Bundesrepublik schon von Anfang an geprägt hat.«

Einheit – und wechselnde Perspektiven

Das leuchtende und prägnante Logo greife Motto und Anlass gleich auf mehreren Ebenen auf, heißt es von Creative Director Alexander Müsgens:

Halbkreise, die sich an einer imaginären Wasserkante spiegeln, zitieren den Horizont auf Hoher See – und das im Schwarz-Rot-Gold der deutschen Flagge und ergänzt durch ein maritimes Blau.

Weitet das Blau den Blick in die Ferne und verweist gleichzeitig auf Hamburg als Hafenstadt, visualisieren die verschieden großen Halbkreise, die sich immer wieder überlappen, zudem wechselnde Perspektiven und eröffnen so bei jedem Blick neue Horizonte.

Gleichzeitig greift das Logo in seinen sich ergänzenden und überschneidenden Halbkreisen aus denen immer wieder Neues entsteht, die Wiedervereinigung auf.

Zusätzlich unterstrichen wird das durch den Font TT Norms mit seinen kreisrunden Os, die den Gedanken der Einheit zusätzlich visualisieren.

Bürgermeister Peter Tschentscher (Mitte), Staatsrätin Almut Möller und Michael Otremba, Geschäftsführer Hamburg Tourismus GmbH (links), mit dem neuen Logo. Bild: © Senatskanzlei
Produkt: eDossier: »Modernes Corporate Design«
eDossier: »Modernes Corporate Design«
Die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Identitäten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren