Ganz in Rot: C.H. Beck auf der Buchmesse

Trockene Kost, anregend verpackt: D’art Design hat den Messestand der Sparte Recht – Steuern – Wirtschaft der C.H.Beck-Verlagsgruppe entworfen. 



Trockene Kost, anregend verpackt: D’art Design hat den Messestand der Sparte Recht – Steuern – Wirtschaft der C.H.Beck-Verlagsgruppe entworfen. 

Dabei setzte D’art Design auf die Farbe Rot. Keine Überraschend, da es die Farbe des Verlages ist. Aber auf der großen Stand-Fläche und durchscheinend als Spiel von Innen und Außen inszeniert, hat es auf der Frankfurter Buchmesse eine ernorme Strahlkraft entwickelt. 

Im Zentrum des Messeauftritts standen: eine angenehme Gesprächsatmosphäre – und Diskretion. Diese wurden zusätzlich durch die Buchtitel gewährleistet, die, auf die textile Membran gedruckt, nicht nur dessen Inhalte andeuteten sondern gleichzeitig den Blick stoppten. Das Besprechungszimmer war zusätzlich vom großzügigen Mittelgang abgetrennt – und die klare Gestaltung unterstrich den wissenschaftlichen Content der Verlagssparte.

Sechs verschiedene Vorschläge wurden bei dem Agentur-Pitch eingereicht und Günter Kopietz, Verlagsbereichsleiter Marketing und Vertrieb, sagt, sie gelungen Komposition aus »Markenauftritt, Funktionalität und Modularität« von D’art Design hat für den Neuauftritt überzeugt.

Realisiert wurde der Stand durch die Projektpilot GmbH.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren