PAGE online

Freeform: Verdrehtes Rebranding

Ein eigens angepasster Variable Font der Neue Haas Grotesk steht im Mittelpunkt des Rebrandings von Collins für Freeform.

Rebrandings von Collins für Freeform: Billboards am Straßenrand

Der zu Disney gehörende Streaminganbieter Freeform will mit seinem neuen Auftritt vor allem junge Menschen ansprechen, die sich für etwas andere Inhalte als den üblichen Streaming-Einheitsbrei interessieren. Die mit dem Rebranding beauftragte Agentur Collins aus New York stellt die Schrift Neue Haas Grotesk  in den Mittelpunkt – allerdings nicht so wie wir sie kennen. In Zusammenarbeit mit Monotype entstand aus der Originalvorlage der Neue Haas Grotesk – Vorläufer der Helvetica – ein Variable Font, in dem sich die Buchstaben drehen, verschieben und um sich selbst wickeln.

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Freeform

Das ist schon in statischen Bildern ein echter Hingucker, richtig zum Leben erwacht die Identity aber in bewegten Anwendungen. Einzelne Teile der Buchstaben finden sich auch auf Plakaten, Schildern, Pullis oder Taschen wider. Die Farbpalette reicht von zartem Rosa, Puder oder Lindgrün bis zu kräftigen Tönen wie Pink, Violett oder Knallgrün. Ein rundum gelungenes farbenfrohes und kurviges Branding.

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Riesiges Billboard an Hauswand

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Search

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Links ein Plakat in Los Angeles, rechts mobile Ansicht der Website

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Links zu sehen ist das Leitsystem und rechts die Angabe der Etage 3 in einer riesigen Ziffer an der Wand

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Großes Billboard im Querformat af dem Dach eines niedrigen Gebäudes  Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Abstrakte Formen, die auch Buchstaben sein könnten

Variable Font »Neue Haas Grotesk«: SweatshirtVariable Font »Neue Haas Grotesk«: Stoffbeutel hängt an einem Fahrradlenker vor Palmenlandschaft Variable Font »Neue Haas Grotesk«: Links zwei Pullover von hinten, rechts eine Broschüre, die hinter einem Scheibenwischer klemmt

Produkt: PAGE 10.2020
PAGE 10.2020
Offene Worte finden ¬– Position beziehen! ++ Praxis: Inclusive Design ++ Kampagnen: Save the Civil Discourse! ++ Kreativ Awards in der Krise? ++ 3D-Events in der Cloud mit Unity ++ Webdesign: CSS-Hacks ++ Typo: deep fonts mit KI ++ Booklet: CD/CI-Ranking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren