Blogger in der Hochkultur angekommen: styleclicker city im Museum NRW-Forum

Das Düsseldorfer NRW-Forum zeigt die größte Fashion-Blogger-Ausstellung, die je zu sehen war. Inszeniert ist sie als Catwalk durch die Jahreszeiten.



Das Düsseldorfer NRW-Forum zeigt die größte Fashion-Blogger-Ausstellung, die je zu sehen war. Inszeniert ist sie als Catwalk durch die Jahreszeiten.

Dass Streetstyle-Blogs mittlerweile ernstzunehmende Konkurrenz für Modemagazine und Fashionfotografie geworden sind, wird schon länger diskutiert (siehe auch PAGE 06/2010) – auch, dass sie zu unverzichtbaren Inspirationsquelle wurden. Zeitschriften kopieren den Style, den Stars der Branche wie The Sartorialist Scott Schuman oder Styleclicker Gunnar Hämmerle in ihren Blogs etabliert haben, deren reduzierte und schnelle Fotografie und Faible für unique Outfits.

Nach Millionen Clicks und reichlich medialer Beachtung hat es jetzt der erste Blogger mit einer Retrospektive ins Museums geschafft: Mit »Styleclicker City – Menschen im 21. Jahrhundert« zeigt das Düsseldorfer NRW-Forum ab dem 25. Juli die größte Fashion-Blogger-Einzelausstellung, die je präsentiert wurde – mit über 1000 Fotografien von Styleclicker Gunnar Hämmerle (Foto oben), der mittlerweile selbst ein Star ist.

Ein grauer Teppich führt im ersten Stock des NRW-Forums durch einen schwarzen Gang. An dessen Seiten werden die Streetstyle-Fotos wie in einer Dia-Show projiziert. Sie sind nicht nach den einzelnen Städten geordnet, in denen der Münchner Gunnar Hämmerle fotografiert, sondern nach Jahreszeiten. Mädchen in frühlingshaften Kleidchen auf Fahrrädern – und hört man genau hin kann man vielleicht sogar etwas Vogelgezwitscher hören. Im Winter folgen dick eingepackte Männer und dazu leise Schritte im Schnee.

Bewusst wurde auf eine geografische Einteilung verzichtet, die Welt ordnet sich alleine durch Jahreszeiten, denn nicht der Ort, an dem die Gut gekleideten fotografiert wurden soll im Mittelpunkt sehen, sondern die Menschen selbst. Am Ende aber treffen sie dann an einem universellen Ort zusammen: Unter dem Thema Disco werden nächtliche Outfits projiziert.

Den Museums-Catwalk entlang entsteht so eine globale Stadt, die fast zu schön ist, um wahr zu sein: Ein Mekka des guten Style, in dem ausschließlich Menschen mit viel Geschmack leben, mit Sinn für unique Outfits, einem Händchen für Farben und Kombination. Ist man an ihnen vorbei flaniert, wird sich am Ende des Ganges schließlich zeigen, ob die Fotografien Hämmerles, die durch ihren guten Blick bestechen, auch über das Laptop-, iPhone-, iPad–Format hinaus im Museum bestehen.

StyleClicker City – Menschen des 21. Jahrhunderts, 25. Juli – 8. August, NRW-Forum,  Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr, Freitags 11:00 bis 24:00 Uhr


Foto oben: StyleClicker & Condé Nast, 29. August 2008, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

Snow White – Alma, Blogger; Stockholm, Kungsträdgarden, 8. Februar 2010, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

Tender Tones – Miyuki, Stylist; Paris, Porte de St. Cloud, 18. April 2010, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

Wizard – Jean Philippe, Chanel; Paris, Rue l’Ècole de Médecine, 9. März 2010, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

Subtel Tones – Mister Lee, Editor; New York, Chelsea, 21. Oktober 2009, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

Get shot II – Ana, Student; Munich, 30. April 2010, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle

The long way – London, Westminster University, 15. April 2009, Styleclicker City © Gunnar Hämmerle


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren