PAGE online

Apple emotional und CO2-neutral in neuem Spot

Sanfte Stimme, nachhaltige Botschaft: In einem neuen Spot verspricht Apple einem Baby der Generation Alpha bis 2030 zu 100% CO2-neutral zu sein.

So schlicht und dabei auf den Punkt wie man es von Apple Ads gewohnt ist, zeigt sich auch der neue Spot. Ungewohnt allerdings sind die sanften Töne.

Langsam fährt die Kamera an einem schlafenden Baby entlang, das 2020 geboren ist, zeigt Finger, Augenbrauen, Körper.

Magie heißt dessen Name übersetzt und der Konzern verspricht, zu seinem 10. Geburtstag 100% CO2-neutral zu sein.

Was der Konzern plant, zeigt auch die neue Apple2030 Website. Schon jetzt nutzt Apple einzig erneuerbare Energien, gleicht Reisen aus und unterstützt die Wiederherstellung von Wäldern, Sumpfgebieten und Weideland.

Um 100% CO2-neutral zu werden in Herstellung, Transport und Materialverwertung, wird zudem auf Recycling gesetzt.

Seinen »Climate Change Promise« untermalt der neue Werbespot:

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Klimaschutz ist sehr gut. Aber nicht alles. Erst wenn Apple Kreislauffähige Produkte entwickelt, bei denen die Komponenten nicht fest verklebt, sondern modular ausbaubar sind (war in Computern mal üblich), dann kann man deren Engagement für die Umwelt und unseren Planeten ernst nehmen. Bis dahin bleibt es nichts als eins: Marketing. Und Marketing ist nicht Nachhaltigkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren