Transformationen des Buchdrucks 2: Haptiken

15.11.2018 - 16.11.2018

Gutenberg Museum Mainz
Kongress

Tagung anlässlich des 550. Todestages von Johannes Gutenberg über die heutige Bedeutung des Buchdrucks



Im Buchdruck wird die Schrift als Handwerk explizit und seit der Arts & Crafts-Bewegung immer wieder diskutiert. Desweiteren werden exemplarisch die vielgestaltigen Operationen vom Setzen bis zum Tasten betrachtet, die zugleich die großen medientechnischen Umbrüche – Hand, Maschine, Computer – markieren.

Mehr Informationen über die Tagung und das gesamte Programm finden Sie hier. Die Tagung ist zwar kostenlos, aber es bedarf einer Anmeldung.


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren