PICnight

20120628

 
Social Media und seine Folgen für den Bildermarkt als Thema auf der ersten PICnight in Frankfurt
 
Der BVPA bietet ein neues Konzept der bisherigen Regionaltreffs an: Die PICnight.



Social Media und seine Folgen für den Bildermarkt als Thema auf der ersten PICnight in Frankfurt

Der BVPA bietet ein neues Konzept der bisherigen Regionaltreffs an: Die PICnight. Wir möchten damit Informationsbedarf und Networking bündeln. Geplant sind in den jeweiligen Agentur-“Hochburgen” Berlin, Hamburg, Frankfurt, München Treffen mit je einem Referenten zu unterschiedlichen Themen-Schwerpunkten. Der Referent hält einen sogenannten Impulsvortrag. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen bzw. sich auszutauschen. Der Informationsteil geht dann nahtlos in den geselligen Abend über, der von den Teilnehmern bei Fingerfood und korrespondierenden Getränken zum Networking genutzt werden kann.

 

Die erste PICnight findet am 28. Juni von 18.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr in der Gutleutstr. 110, 60327 Frankfurt statt. Die dpa hat uns dafür freundlicherweise ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt. Als Referenten konnten wir Herrn RA Dr. Bunnenberg (bunnenberg bertram Berlin) gewinnen, der einen Impulsvortrag zum Thema “Social Media Plattformen und die Rechte an Bildern” halten wird. Die Kanzlei hat sich auf das Thema Social-Media-Recht spezialisiert und Herr Dr. Bunnenberg wird u.a. auch auf die Rechteeinräumungsklauseln bei Facebook, Pinterest und Co. eingehen.

Der Eintritt zur PICnight kostet Sie lediglich 45,00 EURO inkl. Mwst(vor Ort zu zahlen) und beinhaltet den Vortrag sowie ein Mediterranes Fingerfood-Buffet und Getränke (inkl. Wein und Bier).


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *