Julia Unkel: Im Angesicht

20130809 - 20130914

Galerie Borssenanger, Hamburg
Ausstellung
www.borssenanger.de

 
In ihrer Arbeit mit dem Titel »Im Angesicht« widmete sich die Fotodesignerin Julia Unkel verschiedenen Aspekten der Fleischindustrie.



In ihrer Arbeit mit dem Titel »Im Angesicht« widmete sich die Fotodesignerin Julia Unkel verschiedenen Aspekten der Fleischindustrie. Mit den Mitteln der Dokumentarfotografie zeigt sie Einblicke hinter die Kulissen einer Schlachterei, wobei sie sich in ihren realitätsnahen Fotografien den unterschiedlichen Bildthemen mit den Genres der Interieur-, Still Life und Portraitfotografie nähert. Der Reiz ihrer Arbeit besteht darin, sich des Themas »Schlachthof« anzunehmen, ohne den eigentlichen Prozess des Schlachtens zu zeigen. Fleischstücke oder auch lebendige Tiere, kommen – zumindest in der gängigen Form – nicht vor.

Abbildung: Im Angesicht #1, 2011, 6 mm Acryl auf Alu-Dibond (Lumasec), 120 x 80 cm


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *