PAGE online

Jan Hoeft

Köln
Ausstellung

 
In seiner Einzelausstellung »Versiegelte Oberflächen« setzt Jan Hoeft (geb.

In seiner Einzelausstellung »Versiegelte Oberflächen« setzt Jan Hoeft (geb. 1981, seit 2006 Studium an der KHM) sechs neue, eigens für Glasmoog konzipierte Arbeiten in Bezug: eine aus Kanthölzern und Aluminiumverstrebungen gefertigte bildhauerische Konstruktion, eine Videoinstallation, überzeichnete Fotoarbeiten, zwei für den öffentlichen Raum konzipierte Arbeiten, sowie eine Großfotografie.

Gleichermaßen analytisch wie lakonisch-ironisch hinterfragt und destabilisiert Hoeft in seinen Werken gewohnte Wahrheits- und Erkenntniskonstruktionen. Lapidar formulierte er selbst in Bezug auf eine der ausgestellten Arbeiten, es sei ein »Portrait einer ernst wirkenden Frau, das mit dem Wissen um die Watte in ihrem Mund nicht mehr ernst zu nehmen ist.«

Am Donnerstag, den 17.11.2011, ab 19 Uhr findet im Rahmen der Ausstellung ein Künstlergespräch statt. Dr. Gregor Jansen (Kunsthalle Düsseldorf) diskutiert mit Jan Hoeft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren