Filmwettbewerb: Schlaue Autos kommen besser an

20120801 - 20120930

 
 

 
Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat die Kampagne »bester beifahrer« ins Leben gerufen, um Fahrerassistenzsysteme bei Autofahrern bekannt zu machen.



Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hat die Kampagne »bester beifahrer« ins Leben gerufen, um Fahrerassistenzsysteme bei Autofahrern bekannt zu machen. Fahrerassistenzsysteme beobachten das Umfeld und unterstützen den Fahrer in vielen Situationen. Sie machen das Fahren nicht nur sicherer, sondern erhöhen auch den Komfort. In jedes moderne Auto gehören intelligente Fahrerassistenzsysteme. Deshalb lautet das Motto der Kampagne: »Schlaue Autos kommen besser an«.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist ganz einfach: produziert einen maximal 60-sekündigen Image-Spot für Fahrerassistenzsysteme und ladet ihn auf die Webseite. Dabei gibt es keine technischen Formatvorgaben. Ihr braucht weder ein Auto noch einen Führerschein. Eurer Kreativität und dem Einsatz Eurer Hilfsmittel sind keine Grenzen gesetzt. Dreht, was ihr wollt, wie ihr wollt und mit wem ihr wollt. Ihr müsst lediglich zeigen, warum schlaue Autos mit Fahrerassistenzsystemen besser ankommen und das Autofahren sicherer und komfortabler machen.

Bewertet wird der Film von Euren Freunden. Je mehr »likes« ihr  bekommt, desto größer sind Eure Chancen, in die Endrunde zu gelangen.

Einsendeschluss ist der 30. September 2012


Preise:


1. Preis: 7.000 Euro + Praktikumsplatz bei XFilme in Berlin

2. Preis: 4.000 Euro + Praktikumsplatz bei Benedikt Pictures in München

3. Preis: 1.000 Euro

4. Preis: Verleihgutschein für Kameraequipment bei 25p

5. – 8. Preis: je 2 Übernachtungen für 2 Personen im Wombat’s in Wien + 150 Euro Spritgeld



Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *