EXPONATEC COLOGNE

20111116 - 20111118

 
Zielgruppenorientierte Fachvorträge, Sonderflächen und Präsentationen bringen Marktteilnehmer und Kulturbeauftragte aller Sparten vom 16.



Zielgruppenorientierte Fachvorträge, Sonderflächen und Präsentationen bringen Marktteilnehmer und Kulturbeauftragte aller Sparten vom 16. bis 18. November in Köln zusammen und bieten neben dem umfassenden Ausstellerangebot reichlich Gelegenheit, sich zu informieren und Ideen zu sammeln.

In Kooperation von Europa Nostra Deutschland e.V., der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Deutschen Burgenvereinigung entsteht das Kolloquium »Denkmal-Doping Deutschland – Was erträgt das Denkmal?« Ziel des Kolloquiums ist es, die »Stressfaktoren« für den Erhalt von Baudenkmalen zu reflektieren und notwendige Weichenstellungen aufzuzeigen: Wo sind zum Beispiel die Grenzen bei Klimaschutz und Barrierefreiheit, was muss hingegen ein Denkmal leisten können? Gleichzeitig wird den Teilnehmern ein Forum für den fachlichen Erfahrungs- und Meinungsaustausch geboten.

Ein zentraler Programmpunkt zur EXPONATEC COLOGNE 2011 wird der Excellence Club von The Best in Heritage, der erneut mit einem abwechslungsreichen Programm für die Museumsbranche nach Köln kommt. Bei der diesjährigen Veranstaltung (18.-20.11.2009) werden Vertreter weltweit führender Museen und Institutionen aus dem Bereich der Kulturerbe-Vermittlung ihre Projekte vorstellen. Mit dabei sind Museen aus Österreich, Estland und der Schweiz. Die gemeinsame Präsentation preisgekrönter Projekte und der damit verbundene Transfer geballten Expertenwissens ermöglichen den Teilnehmern Einblicke in verschiedenste Disziplinen und sind eine Quelle der Inspiration. Eine besondere Bedeutung hat dabei der Öffentlichkeitsbezug von Projekten und deren Beitrag zur Entwicklung.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *