PAGE online

Die Erfindung des Realen

Neue Schule für Fotografie, Berlin
Ausstellung

 
In dem Seminar Die Erfindung des Realen von Wolfgang Zurborn an der Neuen Schule fu?r Fotografie in Berlin haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ein Experiment des Sehens eingelassen, auf eine Suche nach fotografischen Bildern, die Ausdruck ihres ganz perso?nlichen Erlebens der Stadt sind, von ironischer Distanz bis hin zu melancholischer Verschmelzung.

In dem Seminar Die Erfindung des Realen von Wolfgang Zurborn an der Neuen Schule fu?r Fotografie in Berlin haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ein Experiment des Sehens eingelassen, auf eine Suche nach fotografischen Bildern, die Ausdruck ihres ganz perso?nlichen Erlebens der Stadt sind, von ironischer Distanz bis hin zu melancholischer Verschmelzung. In der Addition fu?gen sich diese Visionen des Urbanen wie ein Puzzle zu einem komplexen Dokument u?ber unsere medial gepra?gten Sta?dte zusammen. Die Identita?t der heutigen von Massenmedien durchdrungenen Sta?dte besteht gerade darin, dass sie keine einheitlichen Ra?ume mehr darstellen, sondern aus vielen Teilra?umen bestehen, die sich nur fu?r den wachen Betrachter wieder wie in einer Collage verknu?pfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren