PAGE online

Ausstellung Shepard Fairy

Der Verlag Gingko Press hat ein großes Buch über den bekannten kalifornischen Street Artist Shepard Fairy herausgegeben – und lädt in seinem Hamburger Showroom in der Milchstrasse 10 zu einer Ausstellung ein, die bis Oktober

Der Verlag Gingko Press hat ein großes Buch über den bekannten kalifornischen Street Artist Shepard Fairy herausgegeben – und lädt in seinem Hamburger Showroom in der Milchstrasse 10 zu einer Ausstellung ein, die bis Oktober läuft (Info über Telefon 040/85402980). Nicht nur Plakate sind dort zu sehen, auch Aufnäher, Sticker oder T-Shirts lassen sich erwerben. Am Donnerstag, den 17. August, gibt es einen Filmabend, der sich mit Themen wie Cultural Jamming und Street-Art sowie dem Beginn der berühmten “Obey Giant Kampagne” von Fairey befasst:

 „Andre the giant has a posse“ (Helen Stickler, USA, 1995, 15 min., OF) 
 „To Be Seen“ (Alice Arnold, USA, 2005, 30 min., OF)
 „CultureJam. Hijacking Commercial Culture“ (Jill Sharpe, Kanada, 2001, 52 min., OF) 
 „Knock Off. Revenge on the Logo“ (A. Baldauf/K. Weingartner, USA, 2004, 45 min., OmU) 

image

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren