150% Made in Hamburg

20121004 - 20121014

Hamburg
Festival, Event
www.festival150prozent.de

 
Das Festival 150% Made in Hamburg findet vom 04. bis 14. Oktober 2012 an verschiedenen Spielorten in Hamburg statt und bietet einen konzentrierten Überblick über aktuelle Entwicklungen in der freien Theaterszene der Hansestadt.



Das Festival 150% Made in Hamburg findet vom 04. bis 14. Oktober 2012 an verschiedenen Spielorten in Hamburg statt und bietet einen konzentrierten Überblick über aktuelle Entwicklungen in der freien Theaterszene der Hansestadt.

In diesem Jahr gibt das Festival Einsteigern und jungen Künstlern, die sich zwischen den Genres Theater, Tanz, Performance, Musik, Bildende Kunst, Film und Neue Medien bewegen, erstmals die Möglichkeit, mit finanzieller und ideeller Unterstützung ein eigenes Projekt zu realisieren, das im Rahmen des Festivals präsentiert wird. Das Festival unterstützt drei ausgewählte Projekte mit einem Produktionsbudget von je 3.000 Euro.

Es gibt keine thematische Vorgabe, aber wir wollen durchaus die Groß- und Wagemutigen belohnen, die mit dem endlosen Weitblick aber ebenso wie die, denen auch die kleinste Veränderung nicht entgeht, diejenigen mit Sinn für Grenzüberschreitungen jeder Art und natürlich die, die sich mit ihrer Stadt befassen, sie beschreiten, erkunden und sie in neuem Glanz erstrahlen sehen oder vielleicht auch kurz und klein hacken wollen, diejenigen, die sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, ob die Welt aus den Fugen geraten sei, sondern fragen, warum sie denn je in den Fugen gewesen sein sollte und wo diese dann überhaupt verlaufen …

Der Ablauf

Für die Bewerbung füllt ihr das Bewerbungsdatenblatt für die Nachwuchsplattform aus, das ihr unter http://www.festival150prozent.de/nachwuchs-festival-hamburg.html herunterladen könnt. Darin beschreibt ihr euer Projekt in aller Kürze. Am 04. August 2012 findet dann im Kulturhaus 73 ein öffentliches Showing vor einer Jury statt, die sich aus erfahrenen Künstlerinnen und Künstlern der freien Szene zusammensetzt. Ihr habt maximal 12 Minuten, um der Jury einen Eindruck davon zu vermitteln, wie ihr eure Idee umsetzen wollt. Bei der Wahl der Präsentationsmittel sind keine Grenzen gesetzt: ob ihr eine Szene performen, einen Film zeigen, einen Pecha Kucha-Vortrag halten oder ein Blockflötensolo vorspielen wollt bleibt euch überlassen, Hauptsache ihr könnt die Jury von eurem Projekt überzeugen.

Wer von der Jury ausgewählt wurde, darf sich seinerseits eines der Jurymitglieder als Mentor/in aussuchen, der oder die das Projekt begleitet und unterstützt. Die Jury besteht aus: Angela Guerreiro (Dancekiosk Hamburg, Tanz); Marc von Henning (Meyer&Kowski, Sprechtheater/Performance); Hans Jörg Kapp (Opera Silens, Musiktheater); N.N. (Performance).

Zusätzlich zur Unterstützung durch erfahrene Mentoren bieten wir ein Produktionsbudget von 3.000 Euro.

Die Bewerbung

Die Ausschreibung richtet sich an professionelle künstlerische Kollektive, Teams oder Einzelpersonen aus den Bereichen Theater, Tanz, Performance, Musik, Bildende Kunst, Film und Neue Medien sowie an KünstlerInnen, die sich an den Grenzbereichen dieser Disziplinen bewegen. Die Bewerber sollten bisher nicht mehr als 3 Projekte eigenständig realisiert haben.

Als Bewerbung ist unser Bewerbungsdatenblatt für die Nachwuchsplattform auszufüllen. Zudem muss die Projektidee im Rahmen des öffentlichen Showings am 04. August 2012 präsentiert werden. Eine ausschließlich schriftliche Bewerbung ist nicht möglich.

Das Projekt muss selbstverständlich bis zum Festival 150% Made in Hamburg, das vom 04. bis 14. Oktober 2012 stattfindet, realisiert werden!

EINSENDESCHLUSS FÜR DIE BEWERBUNGSDATENBLÄTTER IST DER 02. AUGUST 2012.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *