Reeperbahn Festival 2011

Das Reeperbahn Festival vom 22.-24. September in Hamburg hat neben Musik ein spannendes Kunstprogramm zu bieten: Street Art, Film, bildende Kunst und mehr.



Bild Reeperbahn Festival

Das Reeperbahn Festival vom 22.-24. September in Hamburg hat neben Musik ein spannendes Kunstprogramm zu bieten: Street Art, Film, bildende Kunst und mehr.

Vom 22.-24. September 2011 werden sich auf der Hamburger Reeperbahn nicht nur Junggesellen und Nachtclubber tummeln, sondern vor allem Musik- und Kunstfans. Das Reeperbahn Festival geht in seine sechste Runde und wird die berühmte Straße wieder in eine riesige Bühne verwandeln.

Neben dem Livemusik-Programm gibt es auch dieses Jahr an allen drei Tagen eine Reihe von kunstbezogenen Veranstaltungen. Im Zentrum steht die »Flatstock« Posterconvention, auf der internationale Designer Rockmusik-Poster und ausgefallene Konzertplakate im Siebdruck präsentieren. Zudem sind auf dem Comicfestival – das dieses Jahr im Zeichen des Fanzines steht – Comicausstellungen sowohl für Experten als auch für Neugierige zu sehen. Das Filmprogramm des Reeperbahn Festivals umfasst Lang- sowie Kurzfilme und verwandelt St. Pauli für eine Open-Air-Vorführung der Künstlergruppe »A Wall is a Screen« in ein riesiges Freilichtkino.

Was es außerdem zu sehen und erleben gibt: Ausstellungen zu Design, Fotografie und Grafik – beispielsweise »Amos Showtime« mit 400 Plattencovern, die alle zur selben Vinyl-Scheibe von hunderten visuellen Künstlern aus 40 verschiedenen Ländern gestaltet wurden. Street Art – zum Beispiel im Rahmen des Street Art Walks – und verschiedene Literaturveranstaltungen – vom Poetry Slam über Autorenlesungen bis zu »wahren Worten weiser Wirte«. Natürlich kommen auf der Reeperbahn auch die Türsteher zu Wort.

Das gesamte Programm des Festivals können Sie hier einsehen.

Bild Reeperbahn Festival

Ein Beitrag zu »Amos Showtime« von Hannes Pasqualini

Bild Reeperbahn Festival

Plakat für die »Flatstock« Poster-Convention von Lars P. Krause


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren