Reeperbahn Festival 2012

Vom 20. bis 22. September verwandelt sich die Hamburger Reeperbahn wieder in eine Bühne für Kunst, Musik und Kreativ-Vorträge.



Bild Reeperbahn Festival

Kommende Woche ist die Reeperbahn in Hamburg definitiv einen Besuch wert – noch besser: mehrere Besuche. Das Reeperbahn Festival macht die Straße wieder zum Veranstaltungsort unzähliger Musik- und Kunstevents. Neben diversen Konzerten findet das dritte Songwriter Camp statt, bei dem sich rund 15 internationale Songschreiber zu kreativer Studioarbeit treffen. Außerdem gibt es wie in den Vorjahren eine Vielzahl spannender Kunstveranstaltungen, Ausstellungen, Filmvorführungen, das Comic-Festival, Lesungen, Screenings und Installationen. Unter anderem wird auch das »Hamburger Clublexikon« auf einer Vernissage der Öffentlichkeit präsentiert.

Interessant für alle Musikmacher ist auch der Reeperbahn Festival Campus, bei dem die Veranstalter mit dem Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) zusammenarbeiten. Diese Konferenz und B2B-Plattform will Künstlern, Unternehmen und Organisationen den Zugang zum deutschen und internationalen Musikmarkt öffnen. In zehn verschiedenen Veranstaltungsorten auf der Reeperbahn finden Präsentationen, Vorträge, Networking-Sessions und Showcases statt. Das gesamte Programm gibt es hier.

Das Kunstplakat zum Festival wurde übrigens von Rocket & Wink gestaltet und wird als Druck an den Festivaltagen am Spielbudenplatz erhältlich sein.

Bild Reeperbahn Festival Plakat

Zur Einstimmung aufs Festival gibt es ein Video:


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren